Diese Seite befindet sich noch im Aufbau.

Neues aus der Forschung

Pilotstudie zur klinischen Wirkung von Schafgarbenleberkompressen 
Leberkompressen werden häufig in der integrativen Krebsbehandlung eingesetzt und sollen eine energetisierende Wirkung haben. In einer randomisierten Pilotstudie wurde der Einfluss von Schafgarbenleberkompressen auf das autonome Nervensystem untersucht, indem die Herzfrequenzvariabilität bei metastasierten Krebspatienten analysiert wurde, die sich einer Strahlentherapie unterzogen und an krebsbedingter Erschöpfung litten. Die Ergebnisse zeigen, dass diese Anwendung in der Interventionsgruppe zu einer erhöhten Sympathikusaktivität während des Tages führte, während in der Kontrollgruppe, die keine äussere Anwendung erhielt, eine erhöhte Parasymapthikusaktivität beobachtet wurde. Die Studie ist frei zugänglich publiziert: 
https://doi.org/10.1177/15347354221081253


Weiterführende Informationen zur Anthroposophischen Medizin