Zur Phänomenologie der Entwicklung im ersten Lebensjahrsiebt

Christhilde Blume
Article-ID: DMS-13882-DE
DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-13882-DE

  • Login
  • Get Access
  • Export Citation

Zusammenfassung Was im ersten Lebensjahrsiebt vom Ätherleib im organischen Durchbildungsprozeß von oben nach unten schlafend vollzogen worden ist und bewußtseinsmäßig im Gehen-, Sprechen- und Denken-Lernen von unten nach oben sich zeigt im Nervensystem, wird im zweiten Lebensjahrsiebt im Astralleib von außen nach innen im Muskel-Sehnen-Knochen-Menschen und im Gefühl von innen nach außen träumend fortgesetzt. Im dritten Jahrsiebt durchdringen sich diese beiden und werden wachend Geb.—3. Jahr 3.—5. Jahr Geburt — 7. Jahr Sternenmensch Phys. Leib lim Ätherleib 5.—7. Jahr 7.—14. Jahr 14.—21. Jahr Lungenmensch Erdenmensch Astralleib Ich durch das Ich im Stoffwechsel vollendet. Alle diese Vorgänge sind schon im ersten Lebensjahrsiebt andeutungsweise vorhanden und man kann verstehen, wenn Rudolf Steiner sagt [23]: Der Mensch ist bis zum 7. Jahr Sternenmensch, bis zum 14. Jahr Lungenmensch und wird dann erst Erdenmensch.

Merkurstab Newsletter
Latest content with links to all articles.
Free of charge. Without obligation.
Open access to selected articles.
Sign up


J O B   M A R K E T

INTEGRATIVE ALLGEMEINARZTPRAXIS, TÜBINGEN
Facharzt oder
Weiterbildungsassistent (m/w/d)
für Allgemeine/Innere Medizin 

More details

PRAXIS DR. WEICHERT, KEMPTEN/ALLGÄU
Weiterbildungsassistent oder
Facharzt (m/w/d)
für Allgemeinmedizin 

More details

PRAXIS FÜR ALLGEMEIN- UND FAMILIENMEDIZIN, FILDERSTADT
Facharzt oder
Weiterbildungsassistent (m/w/d)
Innere/Allgemeine Medizin

More details