Ita Wegman und der "Mut des Heilens"

Peter Selg
Article-ID: DMS-19288-DE
DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-19288-DE

  • Login
  • Get Access
  • Export Citation

Der von Rudolf Steiner im Hinblick auf Ita Wegman wiederholt geltend gemachte „Mut des Heilens" umfasst verschiedene Aspekte medizinischen Erkennens und Handelns und betrifft die Denkens-, Fühlens- und Willenskräfte des Arztes. Durch eine Sichtung der unterschiedlichen Vortragspassagen, in denen Rudolf Steiner über Ita Wegmans „Mut des Heilens" sprach, werden die differenten Konnotationen und Implikationen des Begriffs erschlossen und in ihrer zentralen Bedeutung für die Anthroposophische Medizin ansichtig gemacht.

The "courage to heal", which Rudolf Steiner spoke of repeatedly with reference to ita Wegman, covers different aspects of medical insight and action where the physician's powers of thinking, feeling and doing are concerned. The study of a number of passages where Rudolf Steiner spoke of Ita Wegman's "courage to heal" reveals the various connotations and implications of the term and their central significance in anthroposophical medicine.

Merkurstab Newsletter
Latest content with links to all articles.
Free of charge. Without obligation.
Open access to selected articles.
Sign up


J O B   M A R K E T

INTEGRATIVE ALLGEMEINARZTPRAXIS, TÜBINGEN
Facharzt oder
Weiterbildungsassistent (m/w/d)
für Allgemeine/Innere Medizin 

More details

PRAXIS DR. WEICHERT, KEMPTEN/ALLGÄU
Weiterbildungsassistent oder
Facharzt (m/w/d)
für Allgemeinmedizin 

More details

PRAXIS FÜR ALLGEMEIN- UND FAMILIENMEDIZIN, FILDERSTADT
Facharzt oder
Weiterbildungsassistent (m/w/d)
Innere/Allgemeine Medizin

More details