Das Prostatakarzinom und seine Behandlung mit Iscucin® Populi - Einführung und klinische Fälle aus der Praxis

Robert Kempenich, Maria Willeke, Ulrich Meyer
Article-ID: DMS-19439-DE
DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-19439-DE

  • Login
  • Get Access
  • Export Citation

Da das Prostata karzinom den am häufigsten diagnostizierten Tumor des Mannes darstellt, kommt der Behandlung dieser Erkrankung eine große Bedeutung zu. Im Bereich der Schulmedizin gibt es einige etablierte Therapiekonzepte; der Kenntnisstand bezüglich der Misteltherapie beschränkt sich bisher allerdings auf sehr wenige Veröffentlichungen. Eine Möglichkeit zur komplementären Behandlung stellt die Therapie mit dem Präparat Iscucin® Populi der WALA dar. Diese Therapie soll durch die Darstellung von drei Kasuistiken veranschaulicht werden.

Since prostate cancer is the most frequently diagnosed malignancy among males, the treatment of this disease is of great importance. A number of well-established forms of treatment are available in conventional medicine; the state of knowledge concerning the mistletoe treatment is, however, so far limited to very few publications.Treatment with Iscucin® Populi (WALA) represents a possibility for a complementary treatment, as illustrated by three case reorts.

Merkurstab Newsletter
Latest content with links to all articles.
Free of charge. Without obligation.
Open access to selected articles.
Sign up


J O B   M A R K E T

INTEGRATIVE ALLGEMEINARZTPRAXIS, TÜBINGEN
Facharzt oder
Weiterbildungsassistent (m/w/d)
für Allgemeine/Innere Medizin 

More details

PRAXIS DR. WEICHERT, KEMPTEN/ALLGÄU
Weiterbildungsassistent oder
Facharzt (m/w/d)
für Allgemeinmedizin 

More details

PRAXIS FÜR ALLGEMEIN- UND FAMILIENMEDIZIN, FILDERSTADT
Facharzt oder
Weiterbildungsassistent (m/w/d)
Innere/Allgemeine Medizin

More details