"Tau des Meeres" - Rosmarinus officinalis als Heilpflanze

Ulrich Meyer
Article-ID: DMS-19495-DE
DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-19495-DE

  • Login
  • Get Access
  • Export Citation

Die nur eine Art umfassende Gattung Rosmarin nimmt mit Rosmarinus officinalis eine Sonderstellung in der Familie der Lippenblütler (Lamiaceae) ein. Während über Jahrhunderte das ätherische Rosmarinöl im Mittelpunkt des medizinisch-pharmazeutischen Interesses stand, wurden in den letzten Jahrzehnten zahlreiche phytochemische und pharmakologische Untersuchungen zu den nicht-flüchtigen Inhaltsstoffen veröffentlicht. Die Ergebnisse eröffnen Perspektiven für neue Einsatzgebiete des Rosmarins, beleuchten aber auch die Empfehlung dieser Pflanze für die Therapie des Diabetes mellitus durch Rudolf Steiner. Die Entwicklung eines oralen Antidiabetikums auf Rosmarin-Basis erscheint vielversprechend.

Rosmarinus, a genus with only one species, rosmarinus officinalis, holds a special position in the deadnettle family (Lamiaceae). Essential oil of rosemary was widely used in pharmaceutics for centuries, but recent decades have also seen the publication of numerous reports on the phytochemistry and pharmacology of non-volatile constituents.The results open up prospects for new areas of use, and also throw a light on Rudolf Steiner's recommendation for use in treating diabetes.The development of an oral antidiabetic remedy based on rosemary seems promising.

Merkurstab Newsletter
Latest content with links to all articles.
Free of charge. Without obligation.
Open access to selected articles.
Sign up


J O B   M A R K E T

INTEGRATIVE ALLGEMEINARZTPRAXIS, TÜBINGEN
Facharzt oder
Weiterbildungsassistent (m/w/d)
für Allgemeine/Innere Medizin 

More details

PRAXIS DR. WEICHERT, KEMPTEN/ALLGÄU
Weiterbildungsassistent oder
Facharzt (m/w/d)
für Allgemeinmedizin 

More details

PRAXIS FÜR ALLGEMEIN- UND FAMILIENMEDIZIN, FILDERSTADT
Facharzt oder
Weiterbildungsassistent (m/w/d)
Innere/Allgemeine Medizin

More details