Zwei grundsätzliche Konstitutionstypen des Kindes, die in der Arbeit des Kindergarten- und Schularztes eine zentrale Rolle spielen

Hannes Wieting
Article-ID: DMS-19995-DE
DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-19995-DE

  • Login
  • Get Access
  • Export Citation

Nach einer gründlichen Darstellung des Wesens „polarer Typen" und der„Tria principia" werden diese in der Gestalt, in Funktionen und im Seelenleben des Kindes beschrieben. Daraus werden diagnostische Hinweise und therapeutisch-pädagogische Empfehlungen für das groß- und das kleinköpfige Kind abgeleitet.

Following detailed exposition of the nature of "polar opposite types" and the "tria principia", these are described in their configuration, functions and in the inner life of a child. Suggestions for diagnosis and therapeutic education are derived from this for both macro- and micro-cephalic children.

Merkurstab Newsletter
Latest content with links to all articles.
Free of charge. Without obligation.
Open access to selected articles.
Sign up


J O B   M A R K E T

INTEGRATIVE ALLGEMEINARZTPRAXIS, TÜBINGEN
Facharzt oder
Weiterbildungsassistent (m/w/d)
für Allgemeine/Innere Medizin 

More details

PRAXIS DR. WEICHERT, KEMPTEN/ALLGÄU
Weiterbildungsassistent oder
Facharzt (m/w/d)
für Allgemeinmedizin 

More details

PRAXIS FÜR ALLGEMEIN- UND FAMILIENMEDIZIN, FILDERSTADT
Facharzt oder
Weiterbildungsassistent (m/w/d)
Innere/Allgemeine Medizin

More details