Qualität und Sicherheit von WALA-Arzneimitteln am Beispiel von Gentiana Magen Globuli velati

Margit Müller, Nora Mörbt, Florian Stintzing, Ulrich Meyer
Article-ID: DMS-20029-DE
DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-20029-DE

  • Login
  • Get Access
  • Export Citation

Die Versorgung der Patienten mit qualitativ hochwertigen, wirksamen und sicheren Arzneimitteln ist eines der Kernziele der WALA Heilmittel GmbH. Umfassende Maßnahmen zur Sicherung von Qualität und Unbedenklichkeit sind erforderlich, um diese Patientenversorgung dauerhaft zu gewährleisten. Diese Maßnahmen werden beispielhaft anhand des Arzneimittels WALA Gentiana Magen Globuli velati vorgestellt. Zur Sicherstellung der Qualität von WALA-Arzneimitteln werden auf allen Ebenen der Herstellung und der Prüfung strenge Maßstäbe angelegt. Etablierte Anbaumethoden und Herstellungsverfahren sowie umfangreiche analytische Qualitätskontrollen sind dabei von besonderer Bedeutung. Für die Bewertung der Unbedenklichkeit werden umfassende Literaturauswertungen zu Rohstoffen durchgeführt,toxikologisch relevante Inhaltsstoffe gezielt analysiert und ausgewählte Wirkstoffe mittels toxikologischer Testverfahren überprüft. Darüber hinaus sind Daten aus epidemiologischen Studien sowie der Arzneimittelüberwachung essenzielle Bestandteile des kontinuierlichen Sicherheitsmonitorings.

It is one of the key aims of WALA Heilmittel GmbH to supply patients with high-quality, effective, and safe medicines at all times. Extensive measures are taken to ensure that the safety and quality of the medicines are guaranteed, thereby enablingthe permanent provision of patients with anthroposophic medicines. At the example of WALA Gentiana Magen Globuli velati, these measures are described in the following. To secure the high quality of the pharmaceutical product, strict quality criteria apply at all levels of the production and quality control processes. Well-established plant cultivation methods, carefully developed production processes as well as modern analytical quality control procedures are particularly important to achieve such high product claims. Safety assessment is based on literature reviews, the analytical investigation of toxicologically relevant components as well as toxicological assays of selected active pharmaceutical ingredients or medicines. Finally, the safety of the product is monitored permanently based on data from epidemiological studies and the pharmacovigilance system.

Merkurstab Newsletter
Latest content with links to all articles.
Free of charge. Without obligation.
Open access to selected articles.
Sign up


J O B   M A R K E T

HAUSARZTPRAXIS, BASEL/SCHWEIZ
Arzt (m/w/d)
More details

WALA, BAD BOLL/ECKWÄLDEN
Arzt (m/w/d)
More details

REHA-ZENTRUM CHRISTIANI, ALBBRUCK
Ärztliche Leitung (m/w/d)
Psychologe (m/w/d)

More details

ISCADOR AG, ARLESHEIM/SCHWEIZ
Leitung Herstellung
More details

GAÄD, BERLIN
Projektleitung Online-Veranstaltungen
More details

GEMEINSCHAFTSKRANKENHAUS HERDECKE
Therapeut (m/w/d) für Anthrop. Therapeutische Sprachgestaltung
More details

HAUSARZTPRAXIS, KÖLN
Praxisnachfolge (m/w/d)
More details

KLINIK ARLESHEIM, ARLESHEIM/SCHWEIZ
Oberarzt Leitender Arzt Geriatrie (m/w/d)
More details

PRAXIS AM BAHNHOF, RÜTI bei ZÜRICH
Anthroposophischer Arzt (m/w/d)
More details