Angaben zur Psychiatrie im Werk Rudolf Steiners

Wolfgang Rißmann, Ad Dekkers, Jana Ertl
Article-ID: DMS-20149-DE
DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-20149-DE

  • Login
  • Get Access
  • Export Citation

In der Gesamtausgabe Rudolf Steiners finden sich zahlreiche Hinweise auf die Psychiatrie im weitesten Sinne, die bisher noch nicht im vollen Umfang und systematisch erfasst sind. Folgende Themenfelder werden im Gesamtwerk berührt: Eine moderne Geisteswissenschaft hat die Aufgabe, klar zwischen spiritueller Erfahrung und krankhaftem seelischen Erleben zu unterscheiden. Dafür gibt es eindeutige Kriterien. – Phänomene des Doppelgängererlebens treten immer häufiger auf und sind als Grenzphänomene sowohl spiritueller Erfahrung als auch psychopathologischen Erlebens zu verstehen. – Der Selbstmord als existenzielle Grenzerfahrung hat weitreichende Konsequenzen für den Betroffenen im nachtodlichen Leben. – Der theoretische und vor allem der praktische Materialismus führen zu epidemischem Auftreten von seelischen Erkrankungen, zu Nervosität, seelischen Insuffizienzzuständen bis hin zu psychotischem Erleben. – Durch die Anschauung von Reinkarnation und Karma erfährt psychische Krankheit eine weiter gefasste Dimension. – In der kritischen Auseinandersetzung mit der Psychoanalyse wird der Ansatz einer künftigen Psychiatrie und Psychotherapie deutlich. – Eine umfassende Anschauung des Zusammenhangs von Leib, Seele und Geist kann erst die Grundlage für eine künftige Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik bilden. – Eine künftige Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik bauen auf einem spirituellen Organverständnis auf. Das betrifft vor allem die Organe Lunge, Leber, Niere und Herz. – Die anthroposophische Menschenkunde an sich und der meditative Umgang mit Anthroposophie sind bereits therapeutisch und prophylaktisch wirksam gegenüber seelischer Krankheit.

Die einzelnen Hinweise auf Fragen der Psychiatrie sind chronologisch aufgeführt und inhaltlich kurz beschrieben.

Details about psychiatry in the works of Rudolf Steiner

The collected works of Rudolf Steiner include numerous references to psychiatry in the widest sense. So far these have not been fully and systematically studied. The following subject areas are touched on in the collected works. A modern science of the spirit must distinguish between things learned in the spirit and pathological inner experiences. The criteria for this are clearly established.—Phenomena relating to experiencing the double are getting more common and must be seen as borderline phenomena of both spiritual insight and psychopathological experiences.— Suicide as an existential borderline experience has farreaching consequences for the individual concerned in life after death.—Theoretical and above all practical materialism lead to the epidemic manifestation of mental illness, nervousness, states of mental insufficiency and indeed psychotic experiences.— Considering reincarnation and karma gives mental illness a more wide-reaching dimension.—Critical assessment of psychoanalysis reveals the beginnings of a psychiatry and psychotherapy of the future.—A comprehensive view of the relationship between body, soul and spirit will be essential as the basis for a psychiatry, psychotherapy and psychosomatic medicine of the future.—A psychiatry, psychotherapy and psychosomatic medicine of the future will be based on spiritual understanding of organs. This concerns above all the lung, liver, kidney and heart.—The anthroposophical view of the human being and meditative work with anthroposophy are therapeutic in itself and a prophylaxis against mental illness.

The various references to issues in psychiatry are listed chronologically, with a brief description of their content.

1 Jaspers K. Der Arzt im technischen Zeitalter. München: Piper Verlag, 1999

2 Frankl V. Das Leiden am sinnlosen Leben. Freiburg: Verlag Herder, 2002

3 Guardini R. Vom Sinn der Schwermut. Kevelaer: Topos plus Verlagsgemeinschaft, 2003

4 Fuchs T. Das Gehirn – ein Beziehungsorgan. Eine phänomenologisch-ökologische Konzeption. Stuttgart: Verlag Kohlhammer, 2009

5 Steiner R. Metamorphosen des Seelenlebens – Pfade der Seelenerlebnisse. Zweiter Teil. GA 59. Vortrag vom 28.4.1910. Irrtum und Irresein. Dornach: Rudolf Steiner Verlag, 1984

Merkurstab Newsletter
Latest content with links to all articles.
Free of charge. Without obligation.
Open access to selected articles.
Sign up


J O B   M A R K E T

PRAXIS DR. WEICHERT, KEMPTEN/ALLGÄU
Weiterbildungsassistent oder
Facharzt (m/w/d)
für Allgemeinmedizin 

More details

PRAXIS FÜR ALLGEMEIN- UND FAMILIENMEDIZIN, FILDERSTADT
Facharzt oder WB-Assistenzarzt (m/w/d)
Innere/Allgemeine Medizin

More details

PARACELSUS-KRANKENHAUS,
BAD LIEBENZELL-UNTERLENGENHARDT
Arzt in Weiterbildung (m/w/d)
Innere Medizin/Allgemeinmedizin
More details

KANTONSSPITAL AARAU/SCHWEIZ
Assistenzarzt/Oberarzt (m/w/d)
Integrative Medizin
More details

PRAXIS KIKOMED, AARAU/SCHWEIZ
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin (m/w/d)
Facharzt für Allgemeine Innere Medizin (m/w/d)

More details