Drei Zyklamenarten im Jahreslauf – eine Erweiterung der Botanik mit Hilfe der Steigbildmethode

Vesna Forstneric, Jan Albert Rispens
Article-ID: DMS-20405-DE
DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-20405-DE

  • Login
  • Get Access
  • Export Citation

Die umfangreiche Steigbildarbeit an drei Zyklamenarten im Jahreslauf ist ein Komplement der botanischen Betrachtungen zu den Zyklamen: Das Alpenveilchen (Cyclamen purpurascens) – Heilmittel für manisch-depressive Verstimmungen (in diesem Heft). Steigbilder sind eine substanzielle Ergänzung und machen Lebensprozesse auch dort sichtbar, wo Organe äußerlich unverändert bleiben. Sie zeigen zum Beispiel deutlich und genau, dass die Knolle des Alpenveilchens beim Aufblühen der Pflanze selber auch durch eine Blütenphase hindurchgeht, was mit „bloßen Augen“ nicht zu erkennen ist. Auch machen sie das einseitige Verhalten der Frühlings- und Herbstzyklamen im Jahreslauf deutlich sichtbar und können so für den Pharmazeuten zu einer entscheidenden Hilfe bei der Auswahl der am ehesten geeigneten Zyklamenart und der in Betracht kommenden Organe werden sowie wichtige Hinweise für die Bestimmung des optimalen Erntezeitpunktes geben. Die Ergänzung von Morphologie durch Steigbilder im Jahreslauf hat sich für die Arbeit an den drei Zyklamenarten als äußerst fruchtbar erwiesen und ihr grundsätzliches Potential an zusätzlichen qualitativen Bewertungsmöglichkeiten von Pflanzensubstanzen gezeigt.

Three cyclamen species in the course of the year – broadening botany with the aid of capillary dynamolysis

Extensive work using capillary dynamolysis to assess three cyclamen species through the year complements the botanical studies of the cyclamens: Cyclamen (Cyclamen purpurascens) – medicament for bipolar disorders (in this issue). Capillary dynamolysis has much to add, making life processes visible even where organs show no outward change. They clearly and exactly show, for instance, that the tuberous root is also going through the flowering stage as the plant comes into flower, something not to be seen with ‘the bare eye’. The one-sided behaviour of spring and autumn flowering species is also made clearly apparent, which can be a major help to pharmacists in choosing the most suitable species and the organs to be used, as well as determining the best harvesting times. Capillary dynamolysis complementing morphology has proved extremely fruitful in the work with the three cyclamen species, demonstrating the basic potential of additional qualitative analysis of substances from the plant world.

1 Forstneric V, Rispens JA. Das Alpenveilchen (Cyclamen purpurascens) – Heilmittel für manisch-depressive Verstimmungen. Der Merkurstab 2014;67(6):456–465.

2 Schad W. Für eine vernunftgemäße Chemie. In: Tycho de Brahe-Jahrbuch für Goetheanismus. Dornach: Verlag am Goetheanum; 2000:164–201.

3 Mandera R. Zur Metamorphose von Pflanzenorganen, Substanzqualitäten und Bildtypen im Steigbild. In: Tycho de Brahe-Jahrbuch für Goetheanismus. Dornach: Verlag am Goetheanum; 1995:298–310.

4 Mandera R. Equisetum- Arten im Steigbild. Elemente der Naturwissenschaft 2005;83:5–32.

Merkurstab Newsletter
Latest content with links to all articles.
Free of charge. Without obligation.
Open access to selected articles.
Sign up


J O B   M A R K E T

PRAXIS FÜR ALLGEMEIN- UND FAMILIENMEDIZIN, FILDERSTADT
Facharzt oder WB-Assistenzarzt Innere/Allgemeine Medizin (m/w/d)
More details

PARACELSUS-KRANKENHAUS,
BAD LIEBENZELL-UNTERLENGENHARDT
Arzt in Weiterbildung (m/w/d)
Innere Medizin/Allgemeinmedizin
More details

KANTONSSPITAL AARAU/SCHWEIZ
Assistenzarzt Oberarzt Integrative Medizin (m/w/d)
More details

PRAXIS KIKOMED, AARAU/SCHWEIZ
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin (m/w/d)
Facharzt für Allgemeine Innere Medizin (m/w/d)

More details