Grundlegendes zum Verständnis der Zähne und der Karies – eine menschenkundliche Betrachtung

Reinhard Menzel
Article-ID: DMS-20454-DE
DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-20454-DE

  • Login
  • Get Access
  • Export Citation

Die Sichtweise auf die Zähne und deren Entwicklung wird in der Anthroposophischen (Zahn-)Medizin geprägt durch die Anschauung zweier polar sich gegenüberstehender Prozesse: dem Magnesiumprozess und dem Fluorprozess. Mineralisation und deren Auflösung spielen eine lebenslange Rolle für den gesamtmenschlichen Organismus bis hin zur Denktätigkeit. Das richtige Einstellen des Waagebalkens von Fluor- und Magnesiumwirkung im ersten Jahrsiebt ist mit entscheidend für das Vermeiden späterer Schäden – auch an den Zähnen.

Fundamentals for understanding the teeth and caries – an anthroposophic approach

In anthroposophic dentistry and medicine the view taken of the teeth and their development is based on two polar opposite processes – the magnesium and the fluorine process. Mineralization and demineralization play a lifelong role in the whole human organism, including thinking processes. Getting the balance right between fluorine and magnesium actions in the first seven-year period is a major factor in avoiding damage later on – also in the teeth.

1 Steiner R. Geisteswissenschaft und Medizin. GA 312. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1985.

2 Wolff O. Grundlagen einer geisteswissenschaftlich erweiterten Biochemie. Stuttgart: Verlag Freies Geistesleben; 1998.

3 Wolff O. Vom Wesen des Fluors. GZM Praxis und Wissenschaft 1996;1(2):21–25.

4 Merkblatt „Fluor für die Zähne?“ Gesellschaft Anthroposophischer Ärzte in Deutschland e.V.; 2012.

5 Glöckler M. Erkenntnisgewinn durch praktischen Umgang mit anthroposophischen Forschungsergebnissen am Beispiel des Doppelaspektes der ätherischen Organisation des Menschen. In: Dietz K-M, Messmer B (Hg). Grenzen erweitern – Wirklichkeit erfahren. Perspektiven anthroposophischer Forschung. Stuttgart: Freies Geistesleben; 2001: 235–259.

6 Menzel R, Völker R. Gesunde Zähne, eine lebenslange Herausforderung. Gesundheit Aktiv, anthroposophische Heilkunst e.V. Bad Liebenzell: 2009.

7 Steiner R. Eine okkulte Physiologie. GA 128. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1991.

8 Steiner R. Geistige Zusammenhänge in der Gestaltung des menschlichen Organismus. GA 218. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1976.

9 Choi AL, Sun G, Zhang Y, Grandjean P. Developmental fluoride neurotoxicity: a systematic review and meta-analysis. Environmental Health Perspectives 2012;120(10):1362–1368. [Crossref]

Merkurstab Newsletter
Latest content with links to all articles.
Free of charge. Without obligation.
Open access to selected articles.
Sign up


J O B   M A R K E T

PRAXIS FÜR ALLGEMEIN- UND FAMILIENMEDIZIN, FILDERSTADT
Facharzt oder WB-Assistenzarzt Innere/Allgemeine Medizin (m/w/d)
More details

PARACELSUS-KRANKENHAUS,
BAD LIEBENZELL-UNTERLENGENHARDT
Arzt in Weiterbildung (m/w/d)
Innere Medizin/Allgemeinmedizin
More details

KANTONSSPITAL AARAU/SCHWEIZ
Assistenzarzt Oberarzt Integrative Medizin (m/w/d)
More details

PRAXIS KIKOMED, AARAU/SCHWEIZ
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin (m/w/d)
Facharzt für Allgemeine Innere Medizin (m/w/d)

More details