Meditatives Üben an Metallprozessen als ärztliche Aufgabe: (M)ein Umgehen mit der Eisen- und Kupferphysiologie

Hans Broder von Laue
Article-ID: DMS-20618-DE
DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-20618-DE

  • Login
  • Get Access
  • Export Citation

Als Anfang des meditativen Übens werden in der Anthroposophie empfohlen, „einfache und überschaubare“ Gedanken, Symbole oder mantrische Worte ins Zentrum des Bewusstseins zu stellen. Eine zweite Stufe sind solche Übungen, in denen die Bewegungskräfte, die von außen kommen und auch im Leib selbst wirksam sind, als Schwere, Wässriges, Luftiges und Wärmeartiges innerlich tastend neu erlebt werden. Eine weitere Steigerung richtet sich an alle, die mit der Verwandlung irdischer Substanzen umgehen. Diese Menschen sollen die im Leibe physiologisch wirksamen Metallprozesse meditativ ergreifen. Die Methodik hierzu wird in den Torquay-Vorträgen 1924 von Rudolf Steiner (GA 243) seiner Schülerin Ita Wegman und damit allen anthroposophischen Ärzten eröffnet. Dieser Weg sei „derjenige, den die Naturwissenschaft fordert“, er führt zu einer Begegnung mit dem Geistwesen Persephone. Am Beispiel der Eisen- und Kupferphysiologie werden erste Schritte beschrieben.

Practising meditation on metal processes as a task set for physicians: My own way of working with the physiology of iron and of copper

The first step of meditating recommended in anthroposophy is to focus the mind on ‘simple straightforward’ thoughts, symbols or mantric words. The second is to experience the powers that move us, powers coming from outside which also take effect in the living body, feeling one’s way inwardly towards experiencing them in a new way as weight, watery, airy and temperature qualities. A further step needs to be taken by everyone who is involved in the transformation of earthly substances. They must in meditation grasp the metal processes which are working in the body’s physiology. Rudolf Steiner describes the method for this to his pupil Ita Wegman and hence all anthroposophic physicians in the lectures he gave in Torquay in 1924, saying that this is the way of working ‘which is necessary for natural science’, a way that led to an encounter with the Persephone spirit. First steps are described, with iron and copper physiology as examples.

1 von Laue HB. Meditatives Üben an Metallprozessen als ärztliche Aufgabe: Die verschiedenen Übungsvorschläge in der Anthroposophie anschauen lernen. Der Merkurstab 2016;69(1):4–10.

2 Steiner R, Wegman I. Grundlegendes zur Erweiterung der Heilkunst. GA 27. 7. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1991.

3 Steiner R. Die Weihnachtstagung zur Begründung der Allgemeinen Anthroposophischen Gesellschaft. GA 260. Vortrag vom 25.12.1923. 5. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1994.

4 Steiner R. Meditative Betrachtungen und Anleitungen zur Vertiefung der Heilkunst. GA 316. 5. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2009.

5 Steiner R. Meditative Betrachtungen und Anleitungen zur Vertiefung der Heilkunst. GA 316. Vortrag vom 09.01.1924. 5. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2009.

6 Steiner R. Geisteswissenschaft und Medizin. GA 312. Vortrag vom 01.04.1920. 7. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1999.

7 Steiner R. Das Initiaten-Bewusstsein. GA 243. Vortrag vom 13.08.1924. 6. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2004.

8 Steiner R. Wie erlangt man Erkenntnisse der höheren Welten? GA 10. 24. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1993.

9 Steiner R. Das Initiaten-Bewusstsein. GA 243. 6. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2004.

10 Steiner R. Allgemeine Menschenkunde als Grundlage der Pädagogik. GA 293. Vortrag vom 25.08.1919. 9. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1992.

11 Steiner R. Geistige Zusammenhänge in der Gestaltung des Menschen. GA 218. Vortrag vom 16.11.1922. 5. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2011.

12 Steiner R. Mysteriengestaltungen. GA 232. Vortrag vom 30.11.1923. 5. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1998.

13 von Laue HB. Metallprozesse im Menschen und ihre Bedeutung in einer Jungmediziner-Meditation. Der Merkurstab 2013;56(3):241–248.

14 Steiner R. Esoterische Unterweisungen für die 1. Klasse der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft. GA 270 III. Vortrag vom 17.04.1924. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2008.

15 Steiner R. Esoterische Unterweisungen für die 1. Klasse der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft. GA 270 III. Vortrag vom 27.08.1924. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2008.

16 Steiner R. Esoterische Unterweisungen für die 1. Klasse der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft. GA 270 III. Vortrag vom 17.04.1924. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2008.

17 Steiner R. Esoterische Unterweisungen für die 1. Klasse der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft. GA 270 III. Vortrag vom 13.09.1924. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2008.

18 Steiner R. Esoterische Unterweisungen für die 1. Klasse der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft. GA 270 II. Vortrag vom 11.05.1924. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2008.

19 Steiner R. Geisteswissenschaft und Medizin. GA 312. Vortrag vom 01.04.1920. 7. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1999.

20 Steiner R. Meditative Betrachtungen und Anleitungen zur Vertiefung der Heilkunst. GA 316. Vortrag vom 05.01.24. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2009.

21 Steiner R. Meditative Betrachtungen und Anleitungen zur Vertiefung der Heilkunst. GA 316. Vortrag vom 09.01.1924. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2009.

22 Steiner R. Das Initiaten-Bewusstsein. GA 243. Vortrag vom 15.08.1924. 6. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2004.

23 Steiner R, Wegman I. Grundlegendes zur Erweiterung der Heilkunst. GA 27. 5. Kapitel. 7. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1991.

24 von Laue HB. Kalzium als Substanz und als Prozess im Menschen. Der Merkurstab 2004;57(2):78–95.

25 von Laue HB. Phosphor als Substanz und Prozess im Menschen. Der Merkurstab 2005;58(6):428–447.

26 Steiner R. Das Miterleben des Jahreslaufes in vier kosmischen Imaginationen. GA 229. Vortrag vom 05.10.1923. 8. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1999.

27 Steiner R. Geisteswissenschaftliche Gesichtspunkte zur Therapie. GA 313. Vortrag vom 18.04.1921. 5. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2001.

28 Steiner R. Das Initiaten- Bewusstsein. GA 243. Vortrag vom 13.08.1924. 6. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2004.

29 Steiner R. Aus den Inhalten der esoterischen Stunden. Band I. GA 266/1. Vortrag vom 14.03. 1908. 2. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2007.

30 Steiner R. Aus den Inhalten der esoterischen Stunden. Band III. GA 266/3. Vortrag vom 16.04.1922. 3. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2015.

31 Steiner R. Anthroposophie und Kosmosophie. Zweiter Teil: Die Gestaltung des Menschen als Ergebnis kosmischer Wirkungen. GA 208. Vortrag vom 30.10.1921. 3. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1992.

32 Steiner R. Eine okkulte Physiologie. GA 128. Vortrag vom 23.03.1911. 5. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1991.

33 Wegman I. Die Mysterienstätte in Ephesus. Vortrag vom 25.10.1925. In: An die Freunde. Aufsätze und Berichte aus den Jahren 1925–1927. Arlesheim: Natura Verlag; 1968. 34 Zeylmans van Emmichoven JE. Wer war Ita Wegman. Bd. 4. Die Erkraftung des Herzens. Arlesheim: Verlag des Ita Wegman Instituts; 2009.

34 Steiner R. Das Initiaten- Bewusstsein. GA 243. Vortrag vom 21.08.1924. 6. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2004.

35 Steiner R. Meditative Betrachtungen und Anleitungen zur Vertiefung der Heilkunst. GA 316. Vortrag vom 23.04.1924. 5. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2009.

36 Steiner R. Geisteswissenschaft und Medizin. GA 312. Vortrag vom 09.04.1920. 7. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1999.

37 Steiner R. Geisteswissenschaft und Medizin. GA 312. Vortrag vom 29.03.1920. 7. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1999.

38 Steiner R. Das Miterleben des Jahreslaufes in vier kosmischen Imaginationen. GA 229. Vortrag vom 15.10.1923. 8. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1999.

39 Steiner R. Das Initiaten- Bewusstsein. GA 243. Vortrag vom 22.08.1924. 6. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2004.

40 Steiner R. Mantrische Sprüche. Seelenübungen Band II. GA 268. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1999.

41 Steiner R. Individuelle Geistwesen und ihr Wirken im Menschen. GA 178. Vortrag vom 25.11.1917. 4. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1992.

42 Steiner R. Meditative Betrachtungen und Anleitungen zur Vertiefung der Heilkunst. GA 316. Vortrag vom 08.01.1924. 5. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2009.

43 Steiner R. Das Miterleben des Jahreslaufes in vier kosmischen Imaginationen. GA 229. Vortrag vom 12.10.1923. 8. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1999.

44 von Laue HB. Die Skizze „Druidenstein“ und Rudolf Steiners medizinisches Anliegen in England – meine Suche nach Zusammenhängen. Der Merkurstab 2011;64(6):567–580.

45 Steiner R. Esoterische Unterweisungen für die 1. Klasse der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft. GA 270. Band 2. Vortrag vom 02.05.1924. 3. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2008.

Merkurstab Newsletter
Latest content with links to all articles.
Free of charge. Without obligation.
Open access to selected articles.
Sign up


J O B   M A R K E T

NTEGRATIVE ALLGEMEINMEDIZIN TAUNUSSTEIN
Facharzt für Allgemeinmedizin (m/w/d) 
Weiterbildungsassistent Allgemeinmedizin (m/w/d)
More details

REHA-ZENTRUM CHRISTIANI, 
ALBBRUCK-SCHACHEN
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie (m/w/d) 
Psychologe (m/w/d)
More details

GEMEINSCHAFTSPRAXIS THERAPEUTIKUM, BERN
Arzt (m/w/d) 
More details