Das Entstehen der seelischen Krankheiten und ihre Ordnung im Werk von Rudolf Steiner

Hans Broder von Laue, Wolfgang Rißmann
Article-ID: DMS-21066-DE
DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-21066-DE

Die leiblichen Krankheiten ordnet R. Steiner seit 1920 nach einer klaren Systematik (akute Entzündung <--> Geschwulst). Für die seelischen Krankheiten (visionär-halluzinatorischer Typ I <--> ängstlich depressiver Typ II) ist eine entsprechende Ordnung erst 1924 voll entwickelt. Die Erkrankungstendenz zum Typ I – er wird hinweisend als Eigen-Halluzinations-Ergriffene genannt – beruht auf einer „Organbildungsstörung“ von Lunge, Leber, Niere und Herz. Bei dem Fremd-Antriebs-Ergriffenen Typ II bleiben die Organe zu durchlässig. Der obere Mensch wirkt vorgeburtlich in der Gestaltung dieser Eiweiß-Organe. Nach der Geburt spiegeln sie die Impulse, die wahrnehmend und vorstellend aus der Sinneswelt aufgenommen wurden, als Erinnerungen. In ihnen wird einerseits eine „keimartige Ursubstanz“ gebildet. Diese kann zu früh in das bewusste Seelenleben eintreten und erscheint als paranoidhalluzinatorische und manische Syndrome (Typ I). Andererseits werden die ätherisch-geistigen Umweltimpulse nicht genug abgetötet. Die lebendige Organsubstanz wird dadurch zum „Bleibegerüst“ verfremdet und verhärtet. Als Folge entstehen posttraumatische, ängstliche und depressive Syndrome (Typ II). Eine Zusammenschau dieser Prozessordnung und Krankheitstypologie mit den gegenwärtigen psychiatrischen Syndromen kann ein vertieftes Krankheitsverständnis und eine davon ableitbare Therapie eröffnen.

The origin of mental conditions and their classification in the works of Rudolf Steiner

From 1920 onwards Rudolf Steiner arranged physical conditions of illnesses in a clear system (acute inflammation <--> tumour). A corresponding system for mental conditions (visionary and hallucinatory type I <--> anxious and depressive type II) was only fully developed by 1924. The two tendencies which we here call the personal hallucination-based type I and the foreign impulse-based type II are due to an ‘organ development disorder’ of the lung, liver, kidney and heart. The upper human being is before birth involved in configuring these protein organs. After birth they reflect the impulses taken up as memories from the sense-perceptible world through perception and by mental pictures. On the one hand, a ‘seed-like archetypal substance’ is created in them. It may enter too soon into the conscious mind and present as paranoid and hallucinatory, manic syndromes (type I). On the other hand, the etheric and spiritual impulses from the environment are not adequately killed off. The live substance of the organs is alienated and hardened into a ‘permanent structure’ because of this. Post-traumatic, anxious and depressive syndromes develop in consequence (type II). Looking at this process system and typology of diseases together with the current psychiatric syndromes (ICD-10 classification) can open up deeper insight into these conditions and an approach to treatment based on this.

1 Steiner R. Anthroposophische Leitsätze. Der Erkenntnisweg der Anthroposophie – Das Michael-Mysterium. GA 26. 11. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2013.

2 Steiner R. Was wollte das Goetheanum und was soll die Anthroposophie? GA 84. Vortrag vom 21.04.1923. 2. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1986.

3 Steiner R. Geisteswissenschaft und Medizin. (Erster Ärztekurs) GA 312. 7. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1999.

4 Höring FO. Klinische Infektionslehre. Einführung in die Pathogenese der Infektionskrankheiten. Berlin: Springer Verlag; 1962.

5 Steiner R. Geisteswissenschaftliche Menschenkunde. GA 107. Vortrag vom 21.12.1909. 6. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2011.

6 Von Laue HB. Natur- und geisteswissenschaftliche Aspekte der Tumorentwicklung. Der Merkurstab 1999;52(3):145–153. DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-17456-DE.

7 Steiner R. Metamorphosen des Seelenlebens – Pfade der Seelenerlebnisse. Zweiter Teil. GA 59. Vortrag vom 28.04.1910. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1984.

8 Steiner R. Die Offenbarungen des Karma. GA 120. Vortrag vom 25.05.1910. 8. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1992.

9 Husemann F, Priever W. Friedrich Husemann: Eine Biographie. Dornach: Verlag am Goetheanum; 2008.

10 Steiner R. Die okkulte Bewegung im 19. Jahrhundert und ihre Beziehung zur Weltkultur. GA 254. Vorträge vom 24./25.10.1915. 4. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1986.

11 Steiner R. Zeitgeschichtliche Betrachtungen. Bd. III. GA 173c. Vortrag vom 14.01.1917. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2010.

12 Steiner R. Individuelle Geistwesen und ihr Wirken in der Seele des Menschen. GA 178. Vortrag vom 11.10.1917. 5. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2015.

13 Steiner R. Die Sendung Michaels. Die Offenbarung der eigentlichen Geheimnisse des Menschenwesens. GA 194. Vortrag vom 21.11.1919. 4. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1994.

14 Beiträge zur Rudolf Steiner Gesamtausgabe. Heft 35. 1971. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2010.

15 Von Laue HB. Aufbau und Umkreis des ersten Mediziner-Kurses „Geisteswissenschaft und Medizin“. In: Grohmann G. Heilpflanzen in Rudolf Steiners „Geisteswissenschaft und Medizin“. Berlin: Salumed Verlag; 2014.

16 Steiner R. Physiologisch-Therapeutisches auf Grundlage der Geisteswissenschaft. Zur Therapie und Hygiene. GA 314. Vortrag vom 07.04.1920. 4. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2010.

17 Steiner R. Grenzen der Naturerkenntnis. GA 322. 5. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1981.

18 Steiner R. Physiologisch-Therapeutisches auf Grundlage der Geisteswissenschaft. Zur Therapie und Hygiene. GA 314. Vorträge vom 07. und 08.10.1920. 4. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2010.

19 Steiner R. Geisteswissenschaftliche Gesichtspunkte zur Therapie. GA 313. 5. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2001.

20 Steiner R. Anthroposophie als Kosmosophie. Zweiter Teil: Die Gestaltung des Menschen als Ergebnis kosmischer Wirkungen. GA 208. Vortrag vom 28.10.1921. 3. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1992.

21 Steiner R. Menschenwerden, Weltenseele und Weltengeist. Erster Teil. Der Mensch als leiblich-seelische Wesenheit in seinem Verhältnis zur Welt. GA 205. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1967.

22 Steiner R. Anthroposophie als Kosmosophie. Zweiter Teil: Die Gestaltung des Menschen als Ergebnis kosmischer Wirkungen. GA 208. Vortrag vom 30.10.1921. 3. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1992.

23 Steiner R. Der Mensch als Zusammenklang des schaffenden, bildenden und gestaltenden Weltenwortes. GA 230. 7. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1993.

24 Steiner R. Menschenwerden, Weltenseele und Weltengeist. Zweiter Teil: Der Mensch als geistiges Wesen im historischen Werdegang. GA 206. 2. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1991.

25 Steiner R. Geistige Zusammenhänge in der Gestaltung des menschlichen Organismus. GA 218. Vortrag vom 16.11.1922. 5. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2011.

26 Steiner R. Vorträge und Kurse über christlich-religiöses Wirken II. GA 343. Vortrag vom 10.10.1921. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1993.

27 Steiner R. Initiations-Erkenntnis. GA 227. 4. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2000.

28 Steiner R. Anthroposophische Menschenerkenntnis und Medizin. GA 319. Vortrag vom 28.08.1923. 3. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1994.

29 Steiner R. Heilpädagogischer Kurs. GA 317. 8. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1995.

30 Steiner R, Wegman I. Grundlegendes für eine Erweiterung der Heilkunst nach geisteswissenschaftlichen Erkenntnissen. GA 27. Kap. XIII. 8. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2014.

31 Steiner R. Das Initiaten-Bewusstsein. Die wahren und die falschen Wege der geistigen Forschung. GA 243. 6. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2004.

32 Steiner R. Das Zusammenwirken von Ärzten und Seelsorgern. Pastoral-Medizinischer Kurs. GA 318. 4. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1994.

33 Steiner R. Das Verhältnis der Sternenwelt zum Menschen und des Menschen zur Sternenwelt. Die geistige Kommunion der Menschheit. GA 219. Vortrag vom 15.12.1922. 6. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1994.

34 Steiner R. Mantrische Sprüche. Seelenübungen Band II, 1903–1925. GA 268. 2. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2015.

35 Steiner R. Das Miterleben des Jahreslaufs in vier kosmischen Imaginationen. GA 229. 8. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1999.

36 Carus CG. Psyche. Zur Entwicklungsgeschichte der Seele. Pforzheim; 1860. Nachdruck: Wissenschaftliche Buchgesellschaft Darmstadt; 1964.

37 Tebartz van Elst L. Therapie von Autismus-Spektrum-Störungen im Erwachsenenalter. 2. Schleswig-Holsteinische Fachtage. Leben mit Autismus. Neumünster: Powerpointpräsentation; 20.04.2018.

38 Steiner R. Erdenwissen und Himmelserkenntnis. GA 221. Vortrag 11.02.1923. 3. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1998.

Merkurstab Newsletter
Latest content with links to all articles.
Free of charge. Without obligation.
Open access to selected articles.
Sign up


J O B   M A R K E T

GEMEINSCHAFTSPRAXIS THERAPEUTIKUM, BERN/SCHWEIZ
Ärztin/Arzt Allgemeine Innere Medizin
More details

MUTTER/VATER UND KIND KURHEIM, 
RETTENBERG/ALLGÄU
Ärztin/Arzt
(50-75% oder auf Honorarbasis)
More details

REHA-ZENTRUM CHRISTIANI RPK,
ALBBRUCK-SCHACHEN
Ärztliche Leitung (M,W,D) mit der
Fachrichtung Psychiatrie und Psychotherapie
(in Teil- oder Vollzeit)
More details

KLINIK ARLESHEIM, ARLESHEIM/SCHWEIZ
Oberärztin/Oberarzt Kardiologie
More details

KLINIK ARLESHEIM, ARLESHEIM/SCHWEIZ
Ärztin/Arzt in Weiterbildung Kardiologie
More details

HELIXOR HEILMITTEL GMBH, ROSENFELD
Ärztin / Arzt für Medizin und Wissenschaft
(100% oder teilzeit)
More details