Schafgarben-Leberwickel und Gletschersand-Auflagen: Ärztliche Weiterbildung in der anthroposophischen Belegklinik für Homöotherapie am Klinikum Heidenheim

Tobias Daumüller, Ulrich Geyer, Andreas Laubersheimer
Article-ID: DMS-21095-DE
DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-21095-DE

Seit über 70 Jahren findet in der Belegklinik für Homöotherapie in Heidenheim integrative Medizin statt, zunächst homöopathisch ausgerichtet, seit Jahrzehnten anthroposophisch erweitert. Die Stationsarbeit wird von zwei Assistenzärzten geleistet, die von einem leitenden Arzt eng betreut und ausgebildet werden. Die ärztliche Tätigkeit und Weiterbildung sind integriert in ein erfahrenes Team von Therapeuten und Pflegenden. Besonders reichhaltig sind die Erfahrungen mit äußeren Anwendungen und pflanzlichen Heilmitteln. Es werden Erfahrungen und Kriterien vermittelt, wie Heilungsverläufe beurteilt und durch therapeutisches Vorgehen geführt werden können. Nachts und an den Wochenenden besteht Rufbereitschaft. Die Dienstbelastung ist formal hoch, real aber geringer als sonst in der klinischen Weiterbildung üblich. Die Assistenzärzte schätzen die Konzentration auf die anthroposophische Therapie, die intensive individuelle Betreuung und die vergleichsweise lange Verweildauer der Patienten, die ein prozessuales therapeutisches Vorgehen erlernen lassen.

Yarrow liver compresses and glacier silt packs: Postgraduate medical training at the anthroposophic “Belegklinik für Homöotherapie” at Heidenheim Hospital

Integrative medicine has been practiced for over 70 years at the Heidenheim “Belegklinik für Homöotherapie”, initially with a focus on homeopathy, for decades also including anthroposophic medicine. Two junior doctors work on the ward, closely supervised and trained by a senior physician. Medical practice and training is integrated in an experienced team of nurses and therapists. There is a particularly extensive wealth of experience with regard to external applications and plant-based remedies. Junior doctors are imparted with skills and means by which to evaluate and positively influence patients’ healing processes. On-call duties include nights and weekends, creating an apparently high level of obligation. However, the actual work load is less than on a typical medical ward. Junior doctors report that they appreciate the distinct focus on anthroposophical therapy, the individualized mentoring they receive, and the comparatively extended lengths of patient stays which allow for in-depth learning of therapeutic approaches.

1 Steiner R. Die Mission der neuen Geistesoffenbarung. GA 127. Vortrag vom 30.11.1911. 2. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1989.

2 Verfügbar unter www.foerderverein-naturheilweisen.de (07.02.2019).

3 Verfügbar unter https://www.gaed.de/fileadmin/gaad/PDF/Akademie/Rundbriefe/AAM-Rundbrief-2017-Oktober. pdf (07.02.2019).

4 Verfügbar unter https://www.gaed.de/aam/akkreditierung/klinikabteilungen/akkreditierte-abteilung.html (07.02.2019).

5 Verfügbar unter http://www.pflege-vademecum.de (07.02.2019).

Merkurstab Newsletter
Latest content with links to all articles.
Free of charge. Without obligation.
Open access to selected articles.
Sign up


J O B   M A R K E T

GEMEINSCHAFTSPRAXIS THERAPEUTIKUM, BERN/SCHWEIZ
Ärztin/Arzt Allgemeine Innere Medizin
More details

MUTTER/VATER UND KIND KURHEIM, 
RETTENBERG/ALLGÄU
Ärztin/Arzt
(50-75% oder auf Honorarbasis)
More details

REHA-ZENTRUM CHRISTIANI RPK,
ALBBRUCK-SCHACHEN
Ärztliche Leitung (M,W,D) mit der
Fachrichtung Psychiatrie und Psychotherapie
(in Teil- oder Vollzeit)
More details

KLINIK ARLESHEIM, ARLESHEIM/SCHWEIZ
Oberärztin/Oberarzt Kardiologie
More details

KLINIK ARLESHEIM, ARLESHEIM/SCHWEIZ
Ärztin/Arzt in Weiterbildung Kardiologie
More details

HELIXOR HEILMITTEL GMBH, ROSENFELD
Ärztin / Arzt für Medizin und Wissenschaft
(100% oder teilzeit)
More details