Anthroposophie-basierte Psychotherapie: Grundlagen, Methoden, Anwendungen

Johannes Reiner, Markus Treichler
Article-ID: DMS-21143-DE
DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-21143-DE

In diesem Artikel wird die besondere Situation der Psychotherapie im Unterschied zur Medizin dargestellt, die historische Entwicklung der Psychotherapie kurz umrissen und die Aufgaben einer Anthroposophischen Psychotherapie herausgearbeitet. Es werden ausgewählte Grundlagen und Methoden der Anthroposophie- basierten Psychotherapie beschrieben, Anwendungsgebiete aufgezeigt sowie die Möglichkeit einer Ausbildung skizziert. Ein wesentlicher Grundbegriff der Anthroposophie-basierten Psychotherapie, die Haltung, wird dargestellt und ihre Bedeutung für die Psychotherapie anhand eines Patientenbeispiels veranschaulicht.

Psychotherapy based on anthroposophy: Basic principles, methods, applications

The particular situation of psychotherapy compared to medical treatment is considered in this paper, followed by a brief history of psychotherapy and a look at the role of anthroposophic psychotherapy. Selected basic principles and methods of psychotherapy based on anthroposophy are described, identifying areas of use and the potential for training. One essential basic principle of psychotherapy based on anthroposophy, attitude, is discussed, its significance for psychotherapy illustrated by an example from practice.

1 Stierlin H. Vorwort. In: Hain P. Das Geheimnis therapeutischer Wirkung. Heidelberg: Carl-Auer Verlag; 2012: 11–13.

2 Vierl K. Schicksalshilfe durch Heilpädagogik. Dornach: Verlag am Goetheanum; 1992.

3 Vierl K. Psychologie als spirituelle Betätigung. Stuttgart: Verlag Freies Geistesleben; 1994.

4 Treichler M. Psychotherapie aus der Bewusstseinsseele. In: Dekkers-Appel H, Dekkers A, Meuss AR (Hg). Psychotherapie und der Kampf um das Menschsein. Ansätze zu einer anthroposophischen Psychotherapie. Dornach: Verlag am Goetheanum; 2001: 33–56.

5 Reiner J (Hg). In der Nacht sind wir zwei Menschen. Arbeitseinblicke in die anthroposophische Psychotherapie. Stuttgart: Verlag Freies Geistesleben; 2012.

6 Mensching J, Treichler M, von der Heide P, Priever W, Weizsäcker-Hoss K (Hg). Therapie seelischer Erkrankungen aus anthroposophischer Sicht. Grundlagen – Wege – Aufgaben. Stuttgart: Verlag Freies Geistesleben; 1979.

7 Lang H. Das Gespräch als Therapie. Frankfurt: Suhrkamp Verlag; 2000.

8 Pfammatter M, Junghan UM, Tschacher W. Allgemeine Wirkfaktoren der Psychotherapie. Psychotherapie 2012;17(1):17–31.

9 Lang H (Hg). Wirkfaktoren der Psychotherapie. Würzburg: Verlag Königshausen & Neumann; 1994.

10 Steiner R. Metamorphosen des Seelenlebens – Pfade der Seelenerlebnisse. Zweiter Teil. GA 59 Taschenbuch. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1972.

11 Treichler M, Reiner J. Anthroposophie-basierte Psychotherapie. Berlin: Salumed Verlag; 2019.

12 Treichler M. Sprache – Gespräch – Psychotherapie. Der Merkurstab 2013;66(3):227–233. DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-20148-DE.

13 Treichler M. Von der therapeutischen Haltung. Der Merkurstab 2012;65(6):528–533. DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-20053-DE.

14 Blankenburg W. Was heißt ‚anthropologische’ Psychiatrie. In: Kraus A (Hg). Leib, Geist, Geschichte – Brennpunkte anthropologischer Psychiatrie. Heidelberg: Hüthig Verlag; 1978: 15–28.

15 Herzog W, Albus C, Beutel ME, et al. Forschung. In: Herzog W, Beutel ME, Kruse J (Hg). Psychosomatische Medizin und Psychotherapie heute. Zur Lage des Fachgebietes in Deutschland. Stuttgart: Schattauer Verlag; 2012: 9–31.

16 Pfammatter M, Junghahn UM, Tschacher W. Allgemeine Wirkfaktoren der Psychotherapie: Konzepte, Widersprüche und eine Synthese. Psychotherapie 2012;17(1):17–31.

17 Grawe K, Donati R, Bernauer F. Psychotherapie im Wandel. Von der Konfession zur Profession. Göttingen: Hogrefe Verlag; 1994.

18 Steiner R. Physiologisch-Therapeutisches auf der Grundlage der Geisteswissenschaft. Zur Therapie und Hygiene. GA 314. Votum vom 26.03.1920. 4. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2011.

19 Bayertz K. Der aufrechte Gang. Eine Geschichte des anthropologischen Denkens. Taschenbuch. München: C. H. Beck Verlag; 2014.

20 Schindewolf OH. Phylogenie und Anthropologie aus paläontologischer Sicht. In: Gadamer HG, Vogler P (Hg). Neue Anthropologie. Bd. 1. Stuttgart: Thieme Verlag; 1972: 230–292.

21 Goerttler K. Morphologische Sonderstellung des Menschen im Reich der Lebensformen auf der Erde. In: Gadamer HG, Vogler P (Hg). Neue Anthropologie. Bd. 2. Stuttgart: Thieme Verlag; 1972: 215–257.

22 Plessner H. Der Mensch als Lebewesen. In: Rocek R, Schatz O (Hg). Philosophische Anthropologie heute. München: C. H. Beck Verlag; 1972: 51–64.

23 Zutt J. Die innere Haltung. In: Zutt J. Auf dem Wege zu einer anthropologischen Psychiatrie. Gesammelte Aufsätze. Berlin, Heidelberg: Springer; 1963: 1–88. [Crossref]

24 Triandis HC. Einstellungen und Einstellungsänderungen. Weinheim, Basel: Beltz Verlag; 1975.

25 Will J. Vom Erwachen der Schlafenden. Zur Amphibologie von Haltung. In: Kurbacher FA, Wüschner P (Hg). Was ist Haltung? Begriffsbestimmungen, Positionen, Anschlüsse. Würzburg: Verlag Königshausen & Neumann; 2016: 197–216.

26 Slaby J. Kritik der Resilienz. In: Kurbacher FA, Wüschner P (Hg). Was ist Haltung? Begriffsbestimmungen, Positionen, Anschlüsse. Würzburg: Verlag Königshausen & Neumann; 2016: 275–300.

27 Bollnow OF. Das Wesen der Stimmungen. Würzburg: Verlag Königshausen & Neumann; 2009.

28 Steiner R. Theosophie. Einführung in übersinnliche Welterkenntnis und Menschenbestimmung. GA 9. Taschenbuch. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1962.

Merkurstab Newsletter
Latest content with links to all articles.
Free of charge. Without obligation.
Open access to selected articles.
Sign up


J O B   M A R K E T

SIEBENZWERGE, SALEM AM BODENSEE
Facharzt für Psychiatrie und
Psychotherapie (m/w/d)
Ärztlicher Leiter (m/w/d)
More details

FILDERKLINIK, FILDERSTADT
Psychologe (m/w/d) für die Psychoonkologie
More details

HELIXOR HEILMITTEL GMBH, ROSENFELD
Kaufmännische Leitung (m/w/d)
More details

KLINIK ARLESHEIM, ARLESHEIM/SCHWEIZ
Oberärztin/Oberarzt für Psychiatrie und Psychotherapie
(80-100%)
More details

KLINIK ÖSCHELBRONN, ÖSCHELBRONN
Internisten (m/w/d)
More details

GEMEINSCHAFTSPRAXIS THERAPEUTIKUM, BERN/SCHWEIZ
Ärztin/Arzt Allgemeine Innere Medizin
More details

 

.................................................................................................

Export Citation