Die Herbstzeitlose – Eine Pflanzenbetrachtung

Tabea Hille, Philine Schierenberg
Artikel-ID: DMS-20918-DE
DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-20918-DE

Die vorliegende Darstellung versucht den Charakter der Herbstzeitlosen greifbar zu machen unter Einbeziehung ihrer botanischen Erscheinung, ihres sonderbaren Jahreslaufs sowie ihrer Fähigkeit zur Giftbildung. Ein kurzer Blick in das breite Spektrum der medizinischen Anwendung des Colchizins zeigt die Bedeutung der Pflanze innerhalb des anthroposophischen Arzneimittelschatzes.

Autumn crocus – A plant study

An attempt is made to make the character of autumn crocus tangible, considering its botany, the strange annual cycle and the power to develop a poison. A brief look at the broad spectrum of indications for colchicine makes us aware of the plant’s importance as part of the anthroposophical armamentarium.

Zum Merkurstab-Newsletter anmelden

Stellenmarkt

UNIVERSITY OF BASEL
Assistant Professorship in translational complementary medicine
Weitere Informationen

ALANUS-HOCHSCHULE, ALFTER
Junior-Professur für Medizin (100%)
Weitere Informationen

MUTTER/VATER UND KIND KURHEIM ALPENHOF, RETTENBERG (ALLGÄU)
Ärztin/Arzt (50-75% oder Honorarbasis) Fachrichtung Allgemeinmedizin, Pädiatrie oder Psychotherapie 
Weitere Informationen

ANTHROPOS. KINDERARZTPRAXIS, AARAU
Pädiaterin/Pädiater als Partnerin/Partner bzw. Praxisnachfolge
Weitere Informationen

PARACELSUS-KRANKENHAUS,
BAD LIEBENZELL
Funktionsoberärztin/Funktionsoberarzt (Voll- oder Teilzeit)
Weitere Informationen

KLINIK ARLESHEIM
Fachärztin/Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin (50-100%)
Weitere Informationen

PSYCHOSOMATISCHE FACHKLINIK SONNENECK, BADENWEILER
Oberärztin/Oberarzt (100%)
Weitere Informationen

FRIEDRICH-HUSEMANN-KLINIK, BUCHENBACH
Assistenzärztin/Assistenzarzt (Voll- oder Teilzeit)
Weitere Informationen