Die Ungeborenheit und ihre Bedrohung

Peter Selg
Artikel-ID: DMS-20989-DE
DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-20989-DE

Im komplexen Spannungsfeld medizinischer Fragestellungen und Interventionsmöglichkeiten im Bereich von Schwangerschaft und Geburt wird Rudolf Steiners anthroposophische Konzeption der „Ungeborenheit“ vorgestellt. Diese beinhaltet den gerichteten Daseinswillen einer Individualität, die schon bald nach Beendigung einer Erdenbiografie die Voraussetzungen einer nächsten schafft – im Zusammenwirken mit göttlich-geistigen Wesen und Kräften. Demzufolge ist die embryonale und fötale Leibbildung ein Geschehen, das lange vorbereitet wurde und in einem sinnvollen Schicksalszusammenhang steht. In ihm handelt ein wirksames Ich, das in einer medizinischen Anthropologie der Zukunft berücksichtigt werden muss.

The unborn state and the threat it faces

Rudolf Steiner’s concept of the ‘unborn state’ is considered in relation to the complex field of tension where medical issues and possible interventions for pregnancy and parturition are concerned. The concept is of the determined will to exist of an individual spirit which soon after ending one biography on earth creates the preconditions for a next one, doing so in collaboration with divine and spiritual powers. Embryonic and fetal development is therefore a process which has been in preparation for a long time and is part of a meaningful destiny context. There an effective I is active which will have to be taken into account in a future medical anthropology.

1 Steiner R. Der innere Aspekt des sozialen Rätsels. GA 193. 5. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2007.

2 Steiner R. Die Mission der neuen Geistesoffenbarung. GA 127. 2. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1989.

3 Steiner R. Die geistige Führung des Menschen und der Menschheit. GA 15. 10. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1987.

4 Selg P. Kindheit und Christuswesen. Von der therapeutischen Haltung im Angesicht der Bedrohung. Arlesheim: Verlag des Ita Wegman Instituts; 2015.

5 Steiner R. Geisteswissenschaftliche Behandlung sozialer und pädagogischer Fragen. GA 192. 2. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1991.

6 Morgenstern C. Werke und Briefe. Kommentierte Stuttgarter Ausgabe (StA). Band I. Lyrik 1887–1905. Hg. Martin Kießig. Stuttgart: Verlag Urachhaus; 1988.

7 Steiner R. Die Krisis der Gegenwart und der Weg zu gesundem Denken. GA 335. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2005.

8 Selg P. Der Wille zur Zukunft. Arlesheim: Verlag des Ita Wegman Instituts; 2011.

9 Steiner R. Geistige Zusammenhänge in der Gestaltung des menschlichen Organismus. GA 218. 3. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1992.

10 Steiner R. Die menschliche Seele in ihrem Zusammenhang mit göttlich-geistigen Individualitäten. GA 224. 3. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1992.

11 Steiner R. Menschenwesen, Menschenschicksal und Welt- Entwicklung. GA 226. 5. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1988.

12 Steiner R. Drei Schritte der Anthroposophie. Philosophie – Kosmologie – Religion. GA 25. 4. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1999.

13 Selg P. Ungeborenheit. Die Präexistenz des Menschen und der Weg zur Geburt. 3. Aufl. Arlesheim: Verlag des Ita Wegman Instituts; 2013.

14 Steiner R. Esoterische Betrachtungen karmischer Zusammenhänge. Erster Band. GA 235. 8. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1994.

15 Steiner R. Esoterische Betrachtungen karmischer Zusammenhänge. Fünfter Band. GA 239. 3. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1985.

16 Steiner R. Theosophie. GA 9. 32. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2003.

17 Steiner R. Die Brücke zwischen der Weltgeistigkeit und dem Physischen des Menschen. Die Suche nach der neuen Isis, der göttlichen Sophia. GA 202. 4. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1993.

18 Steiner R. Vorstufen zum Mysterium von Golgatha. GA 152. 3. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1990.

19 Prokofieff SO. Rudolf Steiner und die Grundlegung der neuen Mysterien. Stuttgart: Verlag Freies Geistesleben; 1982.

20 Prokofieff SO. Der esoterische Weg durch die neunzehn Klassenstunden im Lichte des übersinnlichen Mysteriums von Golgatha und des Fünften Evangeliums. Dornach: Verlag am Goetheanum; 2014.

21 Selg P. Die Leiden der nathanischen Seele. Anthroposophische Christologie am Vorabend des Ersten Weltkriegs. Arlesheim: Verlag des Ita Wegman Instituts; 2014.

22 Steiner R. Vergangenheitsund Zukunftsimpulse im sozialen Geschehen. Die geistigen Hintergründe der sozialen Frage, Band II. GA 190. Vortrag vom 23.03.1919. 3. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1980.

23 Steiner R. Die Erziehungsfrage als soziale Frage. Die spirituellen, kulturgeschichtlichen und sozialen Hintergründe der Waldorfschul-Pädagogik. GA 296. 4. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1991.

24 Selg P. Rudolf Steiner. 1861–1925. Lebens- und Werkgeschichte. Zweiter Band. Arlesheim: Verlag des Ita Wegman Instituts; 2012.

25 Steiner R. Vor dem Tore der Theosophie. GA 95. 4. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1990.

26 Steiner R. Grundelemente der Esoterik. GA 93a. 3. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1987.

27 Steiner R. Die Philosophie, Kosmologie und Religion in der Anthroposophie. GA 215. 2. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1980.

28 Steiner R. Das Sonnenmysterium und das Mysterium von Tod und Auferstehung. GA 211. 3. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2006.

29 Steiner R. Die Theosophie des Rosenkreuzers. GA 99. 7. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1985.

30 Steiner R. Meditative Betrachtungen und Anleitungen zur Vertiefung der Heilkunst. GA 316. 5. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2008.

31 Steiner R. Vorträge und Kurse über christlich-religiöses Wirken II. GA 343. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1993.

32 Selg P. Vom Logos menschlicher Physis. Die Entfaltung einer anthroposophischen Humanphysiologie im Werk Rudolf Steiners. Studienausgabe. 2. Band. Dornach: Verlag am Goetheanum; 2006.

33 Selg P. Mysterium cordis. Von der Mysterienstätte des Menschenherzens. Aristoteles. Thomas von Aquin. Rudolf Steiner. 2. Aufl. Dornach: Verlag am Goetheanum; 2006.

34 Schad W (Hg). Die verlorene Hälfte des Menschen. Die Plazenta vor und nach der Geburt in Medizin, Anthroposophie und Ethnologie. 3. Aufl. Stuttgart: Verlag Freies Geistesleben; 2016.

35 Steiner R. Heilpädagogischer Kurs. 8. Aufl. GA 317. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1995.

36 5. Mose 28,57 und 1. Samuel 25,29.

37 Steiner R. Die Erziehungs - frage als soziale Frage. Die spirituellen, kulturgeschichtlichen und sozialen Hintergründe der Waldorfschul-Pädagogik. GA 296. 4. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1991.

38 Steiner R. Die Kunst des Erziehens aus dem Erfassen der Menschenwesenheit. GA 311. 5. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1989.

39 Steiner R. Die Methodik des Lehrens und die Lebensbedingungen des Erziehens. GA 308. 5. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1986.

40 Selg P. Das Kind als Sinnes- Organ. Zum anthroposophischen Verständnis der Nachahmungsprozesse. Arlesheim: Verlag des Ita Wegman Instituts; 2015.

41 Steiner R. Mitteleuropa zwischen Ost und West. GA 174a. 2. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1982.

42 Steiner R. Die Erneuerung der pädagogisch-didaktischen Kunst durch Geisteswissenschaft. GA 301. 4. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1991.

43 Ogilvie H (Übersetzer). Das Neue Testament. Stuttgart: Verlag Urachhaus; 1996.

44 Maio G. Forschung mit Embryonen und Stammzellforschung. Mittelpunkt Mensch: Ethik in der Medizin. Ein Lehrbuch. Stuttgart: Schattauer Verlag; 2012.

45 Steiner R. Wahrspruchworte. GA 40. 9. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2005.

Zum Merkurstab-Newsletter anmelden


Feuer fangen statt ausbrennen

GAÄD-Herbsttagung 2018
Programm und Anmeldung

Stellenmarkt

MERKURSTAB-REDAKTION, BERLIN-KLADOW
Mitarbeiter/in Abo-Service und Administration (50%)
Weitere Informationen

FILDERKLINIK, FILDERSTADT
Oberärztin/Oberarzt Innere Medizin Schwerpunkt Gastroenterologie (100%)
Weitere Informationen

UNIVERSITY OF BASEL
Assistant Professorship in translational complementary medicine
Weitere Informationen

ALANUS-HOCHSCHULE, ALFTER
Junior-Professur für Medizin (100%)
Weitere Informationen

MUTTER/VATER UND KIND KURHEIM ALPENHOF, RETTENBERG (ALLGÄU)
Ärztin/Arzt (50-75% oder Honorarbasis) Fachrichtung Allgemeinmedizin, Pädiatrie oder Psychotherapie 
Weitere Informationen

ANTHROPOS. KINDERARZTPRAXIS, AARAU
Pädiaterin/Pädiater als Partnerin/Partner bzw. Praxisnachfolge
Weitere Informationen

PARACELSUS-KRANKENHAUS,
BAD LIEBENZELL
Funktionsoberärztin/Funktionsoberarzt (Voll- oder Teilzeit)
Weitere Informationen

KLINIK ARLESHEIM
Fachärztin/Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin (50-100%)
Weitere Informationen

PSYCHOSOMATISCHE FACHKLINIK SONNENECK, BADENWEILER
Oberärztin/Oberarzt (100%)
Weitere Informationen