Literaturempfehlungen

Rispens JA. Die Birke - ein Baum des immerwährenden Frühlings. Der Merkurstab 2012;65(2):88-100.

Kalisch M. Vataireopsis araroba - eine Pflanze zur Behandlung von Hautkrankheiten. Der Merkurstab 2012;65(2):143-150

Engel W. Zum Verständnis des Potenzierens aus anthroposophischer Sicht - unter besonderer Berücksichtigung der Triturationen. Der Merkurstab 2012;65(3):196-211.

Diederich K. Peucedanum officinale, der gemeine Haarstrang. Mit Krankengeschichten aus den Praxen von Holger Antropius und Ulrich Geyer. Der Merkurstab 2012;65(5):456-460.

Meyer U. Die Schlehe - Heilpflanze für Zeitgenossen. Der Merkurstab 2011;64(2):100-114.

Rispens JA. Die Eiche - Baum des Überflusses. Der Merkurstab 2011;64(3):112-121.

Meyer U. "Dem Stoff sich verschreiben, heißt Seelen zerreiben" - Zur historischen Signatur und toxikologischen Problematik reiner Blausäure. Der Merkurstab 2011;64(3):123-132.

Meyer U. Vom Genussgift zur Heilpflanze - Pharmazeutische Gesichtspunkte zu Nicotiana tabacum. Der Merkurstab 2011;64(5):454-460.

Engel W. Carbo und Cinis - Die pharmazeutischen Prozesse der Verkohlung und Veraschung mit ihrem Bezug zur Lunge. Der Merkurstab 2011;64(5):461-479.

Pedersen PA. Von den Spuren des Kupfers in Kultur und Natur. Der Merkurstab 2011;64(5):480-485.

Bovelet M, Bräuer M. Phänomenologie des Antimons. Der Merkurstab 2010;63(2):143-149.

Rispens JA. Zwischen Esche und Eiche - die Walnuss Juglans regia. Der Merkurstab 2010;63(3):224-234.

Schlodder D. Neuentdeckung einer bedeutenden Heilpflanze: Die Christrose (Helleborus niger L.) - Teil II. Der Merkurstab 2010;63(6):500-507.

Soldner G. Helleborus niger. Der Merkurstab 2010;63(6):508-517.

Wilkens J. Helleborus niger: Geschichte, Botanik und differentialtherapeutische Anwendung einer Heilpflanze. Der Merkurstab 2010;63(6):535-550.

Zeeck M. Herstellung der Helleborus-Präparate durch HELIXOR Heilmittel. Der Merkurstab 2010;63(6):565-566.

Krauß E, Rispens JA. Mensch, Mistel und Wirtsbaum. Gesichtspunkte zur rationellen Misteltherapie. Neue Methodologie, sichtbar gezeigt an einem Fall-Beispiel. Der Merkurstab 2009;62(1):35-48.

Jütte R. Organpräparate in der Geschichte der "Schulmedizin", der Homöopathie und der Anthroposophischen Medizin. Der Merkurstab 2009;62(1):49-60.

Sommer M. Plantago/Primula cum Hyoscyamo - ein fast vergessenes Arzneimittel bei Muskelkrankheiten. Der Merkurstab 2009;62(1):65-72.

van Heek-van Tellingen C, van Oort T, Schoorel E, Willemsen G. Nahrungsergänzungsmittel von Rudolf Steiner. Der Merkurstab 2009;62(2):122-127.

Kunz C. Von edlen Baumharzen. Der Merkurstab 2009;62(2):152-158.

Rispens JA. Die Pappel. Der Merkurstab 2009;62(3):243-254.

Meyer U. "Tau des Meeres" - Rosmarinus officinalis als Heilpflanze. Der Merkurstab 2009;62(5):455-469.

von Laue HB. Die Entwicklungen des pharmazeutischen Impulses bei Rudolf Steiner. Menschenkundliche Voraussetzungen einer anthroposophischen Pharmakokinetik. Der Merkurstab 2008;61(1):4-47.

Pedersen PA. Zur Bedeutung der pharmazeutischen Prozesse am Beispiel des Kiesels. Der Merkurstab 2008;61(1):48-53.

Lerch A, Meyer U. Thymianöl - Einsatz in Phytotherapie und anthroposophischer Medizin. Der Merkurstab 2008;61(2):163-166.

Meyer U. Weihrauch und Myrrhe - Baumharze der Halbwüste als Heilmittel. Aurum - Olibanum - Myrrha (Teil II). Der Merkurstab 2007;60(6):522-528.

Titze O. Aurum und Aurumtherapie. Der Merkurstab 2007;60(6):557-559.

Zerm R. Integrative Behandlung chronischer Wunden unter besonderer Berücksichtigung des Honigs. Der Merkurstab 2012;65(1):4-11.

Huber R, Prestel U, Bloss I, Meyer U, Lüdtke R. Wirksamkeit von Articulatio genus GI D5/Injektionen bei Gonarthrose - eine randomisierte, placebokontrollierte Phase-II-Studie. Der Merkurstab 2012;65(1):12-17.

Arendt A, Lobeck J, Roth D, Schirmer F, Schmidli A, Wirz C. Composito Mineralis cum Saccharo. Neue Herstellungsart der Mineralischen Komposition nach dem Modell der Kamillenwurzel. Der Merkurstab 2012;65(1):46-53.

Meyer U, Staiger K, Seitz A. "Rechnen Sie auf die Kieselsäure" - Pharmazeutische Gesichtspunkte zu einer möglichen Optimierung der Equisetum-Therapie. Der Merkurstab 2012;65(2):112-116.

Kummer KR, Engel W. Plumbum silicicum - ein feuriges durchsichtiges Blei aus dem Schmelztigel. Der Merkurstab 2012;(65)2:130-135.

Engel W. Das Arzneimittel Acidum sulfuricum e vitriolo: Geschichtlicher Hintergrund und aktuelle Neuentwicklung. Der Merkurstab 2012;65(5):420-427.

von Zabern B. Acidum sulfuricum e vitriolo, ein prozessual verstärktes Heilmittel. Der Merkurstab 2012;65(5):428-431.

Penter R. Der Injektionszeitpunkt und der Verlauf eines Zyklus der endogenen Hyperthermie bei der Mistelerstbehandlung. Der Merkurstab 2011;64(1):20-39.

Husemann F. Colchicum autumnale und die Wirkung der Jahreszeiten. Der Merkurstab 64;2011(2):156-164.

Löseke E. Die Behandlung von chronischen, nicht tumorbedingten Schmerzen mit einer ätherischen Ölmischung und WALA Aconit Schmerzöl. Der Merkurstab 2011;64(3):147-149.

Löseke E. Die Behandlung von chronischen, nicht tumorbedingten Schmerzen mit einer ätherischen Ölmischung und WALA Aconit Schmerzöl. Der Merkurstab 2011;64(3):147-149.

Gründemann C, Huber R. Gencydo® stabilisiert an Asthma und Heuschnupfen beteiligte Zellen. Der Merkurstab 2011;(64)5:443-448.

Schempp C, Wölfle U, Meyer U, Schaette R. Johanniskraut (Hypericum perforatum L.) - heilkräftige Lichtpflanze der Sommersonnwende. Der Merkurstab 2011;64(6):596-606.

Wilkens J. Die Mandelmistel. Der Merkurstab 2010;63(1):29-45.

Engel W. Kalium aceticum comp. - Die Vielfalt des Weines im pharmazeutischen Herstellungsprozess. Der Merkurstab 2010;63(2):112-122.

Rissmann W. Grauspießglanz (Antimonit). Der Merkurstab 2010;63(2):123-127.

Müller R. Safran (Crocus sativus). Der Merkurstab 2010;63(2):128-131.

Graf H. Die rote Koralle (Corallium rubrum). Der Merkurstab 2010;63(2):132-134.

Simon L. Das Zusammenwirken von Arzneisubstanz und pharmazeutischem Prozess in der anthroposophischen Heilmittelkomposition Kalium aceticum comp. Der Merkurstab 2010;63(2):135-142.

Rother C, Oexle J. Einsatz von Neurodoron® bei Patienten mit nervöser Erschöpfung aufgrund von Stress. Der Merkurstab 2010;63(2):171-177.

Wilkens J. Vipera berus D12. Der Merkurstab 2010;63(3):266.

Sobeck U, Rüdinger B, Stintzing F, Vögele P. Petasites hybridus L. (Pestwurz) in WALA Arzneimitteln: Bewertung der Sicherheit und Unbedenklichkeit auf Basis von Untersuchungen an primären humanen Hepatozyten sowie epidemiologischen Daten. Der Merkurstab 2010;63(4):332-338.

Debus M. Anwendungsmöglickeiten von Helleborus niger in der Onkologie. Der Merkurstab 2010;63(6):551-557.

Stintzing F, Selinger E, Lindequist U, Wende K, Wegele H, Meyer U. Helleborus niger - Inhaltsstoffe, In-vitro-Aktivität und Herstellung von WALA Arzneimitteln. Der Merkurstab 2010;63(6):567-573.

Wirz C. Gesichtspunkte zum Präparat Convallaria maialis flos. Der Merkurstab 2009;62(2):159-162.

Wilkens J. Die Eschenmistel. Der Merkurstab 2008;61(1):68-76.

Arendt A. Gesichtspunkte zum Präparat Agaricus muscarius cutis rubra. Der Merkurstab 2008;6(1):77-80.

Brandl B. Panax Ginseng - eine bedeutsame Heilpflanze in der heutigen Praxis. Der Merkurstab 2008;61(1):81-88.

Möller-Hansen E. Das Präparat Argentum D8/Hyoscyamus D3 aa; Dil. Der Merkurstab 2008;61(1):92.

Wilkens J. Nikotiana tabacum in homöopathischer Potenzierung in seinen praktischen Möglichkeiten. Der Merkurstab 2002;55(5):393-403.