Dokudami (Houttuynia cordata Thunberg) – eine Heilpflanze der Traditionellen Chinesischen Medizin

Lüder Jachens, Roland Schaette
Artikel-ID: DMS-20763-DE
DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-20763-DE

Ausgehend von einer Beschreibung der ätherischen Verhältnisse in der Natur Japans wird die dort heimische und zum Heilmittelschatz der Traditionellen Chinesischen Medizin gehörige Heilpflanze Dokudami nach der Methode der goetheanistischen Naturwissenschaft betrachtet. Vom Wesensbild der Heilpflanze mit ihrem Verhältnis zu den Kräften des Kosmos und der Erde wird der Brückenschlag vom Naturprozess zum Krankheitsprozess im Menschen getan. Am Beispiel einer Hautkrankheit wird dies detailliert ausgeführt. Sodann werden Anregungen gegeben für die Herstellung spezieller Heilmittel. Abschließend wird von der Heilmittelerkenntnis von Dokudami auf die spirituelle Verwandtschaft zwischen Anthroposophischer und Traditioneller Chinesischer Medizin geblickt.

Dokudami (Houttuynia cordata Thunberg) – a medicinal plant used in traditional Chinese medicine

A look at etheric conditions in Japan’s natural world is followed by a Goethean study of the native dokudami plant which is used in traditional Chinese medicine. Having considered the essential nature of the plant as it relates to the forces of cosmos and earth, we progress from natural process to human disease process. A skin condition serves as an example to consider this in detail. Suggestions follow for the production of special medicines. In conclusion insight into the medicinal qualities of dokudami is taken further to considering the spiritual connection between anthroposophic and traditional Chinese medicine.

1 Benner C. Zur Geomorphologie und Geologie der Japanischen Inseln. München: GRIN Verlag; 2010.

2 Cloos W. Das Antimon in der Natur und im Laboratorium. In: Heilmittel für typische Krankheiten: Antimon. Herausgegeben von der Medizinischen Sektion am Goetheanum. Dornach; 1961.

3 Steiner R. Das Verhältnis der Sternenwelt zum Menschen und des Menschen zur Sternenwelt. GA 219. Vortrag vom 01.12.1922. 6. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1994.

4 Steiner R. Geisteswissenschaftliche Gesichtspunkte zur Therapie. GA 313. Vortrag vom 12.04.1921. 5. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2001.

5 Steiner R. Geisteswissenschaft und Medizin. GA 312. Vortrag vom 26.03.1920. 7. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1999. [Crossref]

6 Fu J, Dai L, Lin Z, Lu H. Houttuynia cordata Thunb: a review of phytochemistry and pharmacology and quality control. Chinese Medicine 2013;4:101–123. [Crossref]

7 Choi JY, Lee JA, Lee JB, Lee SC. Anti-inflammatory activity of Houttuynia cordata against lipoteichoic acid-induced inflammation in human dermal fibroblasts. Chonnam Medical Journal 2010;46(3):140–147. [Crossref]

8 Lai KC, Chiu YJ, Tang YJ, et al. Houttuynia cordata Thunb extract inhibits cell growth and induces apoptosis in human primary colorectal cancer cells. Anticancer Research 2010;30(9):3549–3556.

9 Kumar M, Prasad SK, Hemalatha S. A current update on the phytopharmacological aspects of Houttuynia cordata Thunberg. Pharmacogn Rev 2014;8(15):22–35. [Crossref]

10 Yoshino H, Imai N, Nabae K, et al. Thirteen-week oral toxicity study of dokudami extract (Houttuynia cordata Thunb.) in F344/DuCrj rats. Journal of Toxicologic Pathology 2005;18(4):175–182. [Crossref]

11 Jachens L. Dermatologie. Grundlagen und therapeutische Konzepte der Anthroposophischen Medizin. Berlin: Salumed Verlag; 2012.

12 Steiner R. Anthroposophische Menschenerkenntnis und Medizin. GA 319. Vortrag vom 21.07.1924. 3. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1994.

13 Steiner R. Geisteswissenschaft und Medizin. GA 312. Vortrag vom 22.03.1920. 7. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1999. [Crossref]

14 Jachens L, Ernst R. Aus der Arbeit des anthroposophisch- dermatologischen Arbeitskreises: Dermatodoron – Traditionelle Chinesische Medizin. Der Merkurstab 1999;52(4):262–265.

Merkurstab-Newsletter

Aktueller Heftinhalt mit Links auf alle Artikel.
Kostenlos und unverbindlich.
Freier Zugang zu ausgewählten Artikeln.
Zur Anmeldung

 

GAÄD-Ostertagung 2017:
Blut und Immunsystem

Programm und Anmeldung
Besonderes Angebot für Medizinstudierende und Assistenzärzte

 

Stellenmarkt Anthroposophische Medizin

RUDOLF STEINER SCHULE BIRSECK, AESCH, SCHWEIZ
Schularzt/Schulärztin (25%)
Weitere Informationen

PARACELSUS-SPITAL RICHTERSWIL
Chefärztin/Chefarzt Gynäkologie und Geburtshilfe
Weitere Informationen

MVZ FÜR HÄMATOLOGIE UND INTEGRATIV-ONKOLOGISCHE MEDIZIN, LUDWIGSBURG
Fachärztin/Facharzt für Allgemeinmedizin oder Innere Medizin mit naturheilkundlicher Erfahrung (50%)
Weitere Informationen

PARACELSUS-KRANKENHAUS, UNTERLENGENHARDT
Oberärztin/Oberarzt für Innere Medizin
Weitere Informationen