Struktur des Portals

Digitales Archiv

Das digitale Archiv bietet einen Online-Zugang zu Schriften, die bisher teilweise nur als Print-Ausgabe erhältlich waren, und eröffnet so die Möglichkeit einer systematischen Recherche zu Artikeln und Themen. Mit dem Start des Portals wird als Erstes die Zeitschrift Der Merkurstab online angeboten.

Mit dem Merkurstab online steht den Abonnenten der komplette Bestand der Zeitschrift ab 1946 einschließlich der jeweils aktuellen Ausgabe digital zur Verfügung. Da die Medizin durch Forschung und klinische Erfahrung in ständiger Entwicklung begriffen ist, bitten wir Sie, insbesondere bei länger zurückliegenden Artikeln den jeweiligen medizinhistorischen Kontext zu berücksichtigen. Der Nutzer ist angehalten, eine eigenverantwortliche Diagnose zu stellen und Therapieindikation und Arzneimittelwahl zu prüfen, da hierfür weder die Autoren noch die Herausgeber die Gewähr übernehmen können.

Das digitale Archiv soll durch weitere Monographien, Zeitschriften und Textsammlungen angereichert werden. Als nächster Projektschritt ist die Implementierung ausgewählter Texte der amerikanischen Website zur Anthroposophischen Medizin AnthromedLibrary geplant.

Digitales Lehrbuch

Das digitale Lehrbuch bietet einen systematischen, „lehrbuch-artigen“ Zugang zu anthroposophisch-medizinischen Texten entlang von medizinischen Fachgebieten, Grundlagen und Therapien. Einleitende Texte führen den Leser in ein Fachgebiet, anthroposophisch-medizinische Grundlagen oder Therapieformen ein. Einleitungstexte in die für ein Fachgebiet einschlägigen Krankheitsbilder geben Einsicht in das jeweilige Krankheitsverständnis, Arzneitherapie und klinische Intervention, nicht-medikamentöse Therapiemöglichkeiten und Evaluation. Für die Fachgebiete und die Grundlagen und Therapien wird es zusätzlich eine redaktionelle Zusammenstellung der einschlägigen Literatur geben, die direkt im Volltext zugänglich (und Teil des digitalen Archivs) ist.

Das digitale Lehrbuch befindet sich derzeit noch im Aufbau.

Suchfunktion

Das Portal verfügt über eine elaborierte Suchfunktion, die den gegenwärtigen Web-Standards entspricht. Gesucht werden kann über das komplette digitale Archiv sowie über das digitale Lehrbuch, in den Volltexten und Metadaten. Suchergebnisse können entlang verschiedener Dimensionen gefiltert und Suchergebnisse so bequem auf die Bedürfnisse des Nutzers zugeschnitten werden.

Anthromedics ist an die bibliographische Internetdatenbank CrossRef (www.crossref.org) angebunden, so dass die automatische Verlinkung von Literaturquellen mit anderen wissenschaftlichen Plattformen gewährleistet ist. Dies entspricht dem derzeitigen wissenschaftlichen Standard für Online-Publikationen.

Zum Merkurstab-Newsletter anmelden

Stellenmarkt

UNIVERSITY OF BASEL
Assistant Professorship in translational complementary medicine
Weitere Informationen

ALANUS-HOCHSCHULE, ALFTER
Junior-Professur für Medizin (100%)
Weitere Informationen

MUTTER/VATER UND KIND KURHEIM ALPENHOF, RETTENBERG (ALLGÄU)
Ärztin/Arzt (50-75% oder Honorarbasis) Fachrichtung Allgemeinmedizin, Pädiatrie oder Psychotherapie 
Weitere Informationen

ANTHROPOS. KINDERARZTPRAXIS, AARAU
Pädiaterin/Pädiater als Partnerin/Partner bzw. Praxisnachfolge
Weitere Informationen

PARACELSUS-KRANKENHAUS,
BAD LIEBENZELL
Funktionsoberärztin/Funktionsoberarzt (Voll- oder Teilzeit)
Weitere Informationen

KLINIK ARLESHEIM
Fachärztin/Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin (50-100%)
Weitere Informationen

PSYCHOSOMATISCHE FACHKLINIK SONNENECK, BADENWEILER
Oberärztin/Oberarzt (100%)
Weitere Informationen