Über uns

Was ist Anthromedics?

Die Anthroposophische Medizin ist von Rudolf Steiner (1861–1925) und Ita Wegman (1876-1943) Anfang des 20. Jahrhunderts begründet worden. Sie begreift den Menschen als leibliches, seelisches und geistiges Wesen und legt dieses Menschenverständnis der Diagnostik und Therapie zugrunde. Damit ist sie eine integrative Medizin, die sich auf der Basis der naturwissenschaftlich basierten Medizin entwickelt und die Dimensionen des lebendigen, seelischen und geistigen Wesens des Menschen einbezieht.

Anthromedics ist ein Online-Fachportal für Anthroposophische Medizin, das Beiträge zur Anthroposophischen Medizin für Ärzte, Pflegende und Therapeuten in Praxis, Klinik oder Ausbildung bereithält.

Die Fachbeiträge werden in Deutsch, sukzessive in Englisch und zu gegebener Zeit auch in Spanisch angeboten. Anthromedics ist work in progress und wird in den nächsten Jahre inhaltlich fortlaufend ausgebaut.

Herausgeber

Anthromedics wird von der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft, Medizinische Sektion, Internationale Koordination Anthroposophische Medizin, Dornach, Schweiz, und der Gesellschaft Anthroposophischer Ärzte in Deutschland e. V. (GAÄD) herausgegeben.

Redaktion

Die redaktionelle Arbeit findet in Berlin und Dornach, Schweiz, statt. Die Berliner Redaktion (www.merkurstab.de) verantwortet die Online-Ausgabe des Merkurstabs, das Content-Management für das gesamte Portal sowie die Rechte- und Nutzerverwaltung für Abonnenten und Redaktionsmitarbeiter.

Das Dornacher Redaktionsteam zeichnet für die Texte in den Rubriken Grundlagen, Fachgebiete und Praxis verantwortlich und besteht aus Fachredakteuren, zwei Lektorinnen, Übersetzern sowie dem Editorial Board, in dem Ärzte und Therapeuten vertreten sind.

Wissenschaftlicher Beirat

Herausgeber und die Redaktion danken sehr herzlich den nachfolgend genannten Mitgliedern des Wissenschaftlichen Beirats für die Bereitschaft, die Weiterentwicklung der Rubriken Grundlagen, Fachgebiete und Praxis durch Beratung, inhaltliche Anregungen und fachliche Kommentare zu unterstützen und für diesbezügliche Anfragen zur Verfügung zu stehen.

Die derzeitigen Mitglieder des Wissenschaftlichen Beirats sind:

Dr. phil. Bettina Berger, Fakultät für Gesundheit, Universität Witten/Herdecke
Dr. rer. medic. Mathias Bertram, Fakultät für Gesundheit, Universität Witten/Herdecke
Prof. Dr. med. P. Markus Deckert, Zentrum für Innere Medizin, Klinikum Brandenburg
Dr. med. h.c. Michaela Glöckler, Goetheanum – Freie Hochschule für Geisteswissenschaft, Dornach
Prof. Dr. phil. Rüdiger Grimm, emeritiert
M.A. Viola Heckel, Musiktherapie, Klinik Arlesheim
Rolf Heine, Akademie für Pflegeberufe an der Filderklinik
Prof. Dr. med. Peter Heusser, Professur für Medizinische Anthropologie, Fakultät für Gesundheit, Universität Witten/Herdecke
Prof. Dr. med. Ralf-Dieter Hofheinz, Medizinische Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg
Dr. med. Robert Kempenich, Straßburg
Prof. Dr. med. Giovanni Maio, Lehrstuhl für Medizinethik, Institut für Ethik und Geschichte der Medizin, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Prof. Dr. med. David Martin, Fakultät für Gesundheit, Lehrstuhl für Medizintheorie, Integrative und Anthroposophische Medizin, Universität Witten/Herdecke
Prof. Dr. med. Harald Matthes, Stiftungslehrstuhl Integrative und Anthroposophische Medizin, Institut für Sozialmedizin, Epidemiologie und Gesundheitsökonomie, Charité – Universitätsmedizin Berlin

Webkonzept und technische Realisierung

Für das Webkonzept und die Koordination der technischen Umsetzung (auch im laufenden Betrieb) zeichnen Jakob Marti und Dr. Sabine Krämer (in der Entstehungsphase in beratender Funktion: Joachim Engelland) verantwortlich.

Betrieb und technische Betreuung

Das Portal wird von der Gesellschaft Anthroposophischer Ärzte in Deutschland betrieben und technisch betreut.

Übersetzungen ins Englische

Alle Inhalte des Portals werden in deutscher und englischer Sprache angeboten. In einem Teilprojekt werden ausgewählte Artikel des Merkurstabs ins Englische übersetzt (Koordination und Supervision: Prof. Dr. med. David Martin). Mittlerweile liegen über 200 Artikel in englischer Sprache vor, die – nach technischer Aufarbeitung – in einem nächsten Schritt in das Portal eingestellt werden. Für die Übersetzung der Texte in den Rubriken Grundlagen, Fachgebiete und Praxis zeichnet das Redaktionsteam in Dornach verantwortlich.

Förderer

Das Projekt wird von der Mahle-Stiftung, der Christophorus Stiftung und der Hauschka-Stiftung gefördert, denen wir zu großem Dank verpflichtet sind.

Internationale Kooperation

Anthromedics ist als ein mehrsprachiges Fachportal an internationalen Kooperationen interessiert und baut diese zu publizistischen Organen in der anthroposophischen, komplementären und integrativen Medizin auf. Erster Partner ist seit 2013 die AnthroMed Library in den USA.

Einladung zur Mitarbeit

Für den Ausbau der Rubriken Grundlagen, Fachgebiete und Praxis werden derzeit Fachredaktionsgruppen aufgebaut. Wir laden alle, die sich gerne an einer Fachredaktion beteiligen oder einen passenden Text verfassen möchten, dazu ein, sich mit uns in Verbindung zu setzen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Redaktion in Dornach (siehe Menüpunkt Kontakt). Redaktionsrichtlinien für das Erstellen der Texte sind in deutscher und englischer Sprache vorhanden und können auf Anfrage zugesendet werden.

Für die Herausgeber / Redaktionen
Dr. med. Matthias Girke
Dr. med. Marion Debus
Dr. phil. Sabine Krämer
Dr. med. Johannes Weinzirl

Zum Merkurstab-Newsletter anmelden


Feuer fangen statt ausbrennen

GAÄD-Herbsttagung 2018
Programm und Anmeldung

Stellenmarkt

MERKURSTAB-REDAKTION, BERLIN-KLADOW
Mitarbeiter/in Abo-Service und Administration (50%)
Weitere Informationen

FILDERKLINIK, FILDERSTADT
Oberärztin/Oberarzt Innere Medizin Schwerpunkt Gastroenterologie (100%)
Weitere Informationen

UNIVERSITY OF BASEL
Assistant Professorship in translational complementary medicine
Weitere Informationen

ALANUS-HOCHSCHULE, ALFTER
Junior-Professur für Medizin (100%)
Weitere Informationen

MUTTER/VATER UND KIND KURHEIM ALPENHOF, RETTENBERG (ALLGÄU)
Ärztin/Arzt (50-75% oder Honorarbasis) Fachrichtung Allgemeinmedizin, Pädiatrie oder Psychotherapie 
Weitere Informationen

ANTHROPOS. KINDERARZTPRAXIS, AARAU
Pädiaterin/Pädiater als Partnerin/Partner bzw. Praxisnachfolge
Weitere Informationen

PARACELSUS-KRANKENHAUS,
BAD LIEBENZELL
Funktionsoberärztin/Funktionsoberarzt (Voll- oder Teilzeit)
Weitere Informationen

KLINIK ARLESHEIM
Fachärztin/Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin (50-100%)
Weitere Informationen

PSYCHOSOMATISCHE FACHKLINIK SONNENECK, BADENWEILER
Oberärztin/Oberarzt (100%)
Weitere Informationen