Die Bleiwirkung, geisteswissenschaftliches Bild - toxikologische und therapeutische Beobachtung

Manfred Weckenmann
Article-ID: DMS-13928-DE
DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-13928-DE

  • Login
  • Get Access
  • Export Citation

Zusammenfassung Die sinnlichen und übersinnlichen Beobachtungen über die Wirkungen von Blei fügen sich zu folgendem Bild: Die Ähnlichkeit zwischen Bleivergiftung und Sklerose lassen den Schluß zu, daß beide Prozesse verwandt sind. Dies äußert sich unter anderem in der Unfähigkeit, das Geistige im Bewußtsein aufleuchten zu lassen. Dadurch kann der Mensch sich nicht bewußt und selbstbewußt im Nachdenken über die Sinneserscheinungen diesen gegenüberstellen. Der Mensch wird trocken, kalkig, irdisch. Blei, potenziert als Arznei genommen, wirkt diesem Prozeß entgegen. Es zerklüftet die irdische Materie im Menschen und verstärkt somit die kosmischen, bleiabweisenden Kräfte. Dieser Weg ist — auf anderer Ebene — der der Samenbildung aus der Pflanze heraus zu vergleichen.

Merkurstab Newsletter
Latest content with links to all articles.
Free of charge. Without obligation.
Open access to selected articles.
Sign up


J O B   M A R K E T

PRAXIS FÜR ALLGEMEIN- UND FAMILIENMEDIZIN, FILDERSTADT
Facharzt oder WB-Assistenzarzt Innere/Allgemeine Medizin (m/w/d)
More details

PARACELSUS-KRANKENHAUS,
BAD LIEBENZELL-UNTERLENGENHARDT
Arzt in Weiterbildung (m/w/d)
Innere Medizin/Allgemeinmedizin
More details

KANTONSSPITAL AARAU/SCHWEIZ
Assistenzarzt Oberarzt Integrative Medizin (m/w/d)
More details

PRAXIS KIKOMED, AARAU/SCHWEIZ
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin (m/w/d)
Facharzt für Allgemeine Innere Medizin (m/w/d)

More details