Welchen Einfluss haben Antidepressiva auf das Wesen des Menschen?

Johannes Reiner
Article-ID: DMS-18955-DE
DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-18955-DE

  • Login
  • Get Access
  • Export Citation

Die Darstellung gibt Erfahrungen und Gedanken eines anthroposophisch orientierten Psychiaters zur medikamentösen Behandlung der Depression wieder, einer Erkrankung, die in unserer Zeit stark zugenommen hat. Die chemisch-synthetischen Arzneimittel und ihr eigener zwingender Wirkungscharakter stehen für das vorliegendeThema sowohl im Mittelpunkt des Interesses als auch im Mittelpunkt des Argwohns. Zur Brückenbildung zwischen geistes- und naturwissenschaftlichen Erkenntnissen über die Auswirkungen der Antidepressiva auf das Wesen des Menschen werden einzelne Aspekte der Medikamentenwirkungen z. B. auf Schlaf, Körpergewicht und Suizidalität - herauseriffen

The experiences and thoughts of a psychiatrist with anthroposophical orientation are presented concerning the medical treatment of depression, a disease which has shown a marked increase in our time. Chemically synthesized medicines and the compulsive nature of their actions are the focus of both interest and concern. To build a bridge between insights from spiritual and those from natural science on the effects of antidepressants on essential human nature, individual aspects of medicinal actions are considered as they affect sleep, for instance, body weight and suicidal tendencies.

Merkurstab Newsletter
Latest content with links to all articles.
Free of charge. Without obligation.
Open access to selected articles.
Sign up


J O B   M A R K E T

INTEGRATIVE ALLGEMEINARZTPRAXIS, TÜBINGEN
Facharzt oder
Weiterbildungsassistent (m/w/d)
für Allgemeine/Innere Medizin 

More details

PRAXIS DR. WEICHERT, KEMPTEN/ALLGÄU
Weiterbildungsassistent oder
Facharzt (m/w/d)
für Allgemeinmedizin 

More details

PRAXIS FÜR ALLGEMEIN- UND FAMILIENMEDIZIN, FILDERSTADT
Facharzt oder
Weiterbildungsassistent (m/w/d)
Innere/Allgemeine Medizin

More details