Kalium aceticum comp. - Die Vielfalt des Weines im pharmazeutischen Herstellungsprozess

Wolfram Engel
Article-ID: DMS-19583-DE
DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-19583-DE

  • Login
  • Get Access
  • Export Citation

Nach einem Blick auf die Geschichte des Weinbaus und die botanischen Besonderheiten werden der Anbau und die Gewinnung des Weines beschrieben. Wein ist eine Erdenpflanze, was sich in seiner stofflichen Zusammensetzung zeigt, er ist aber auch offen für kosmische Qualitäten, erlebbar an Gesten, die einer Individualisierung nahe kommen. Wein lässt sich in drei charakteristische Komponenten gliedern:Weingeist (Spiritus Vini), Weinstein (Tartarus) und Essig (Acetum Vini). Diese werden zunächst für sich beschrieben und dann im Lichte derTria Principia betrachtet. Das Arzneimittel Kalium aceticum comp. geht auf RudolfSteiner zurück und ist eine Komposition aus den drei großen Weinbestandteilen und je einem Vertreter aus drei Naturreichen (Antimonit, Crocus sativus und Corallium rubrum). Die Herstellung der Komposition Kalium aceticum comp. und deren logischer Aufbau werden erläutert. Zur Vertiefung werden einige Punkte zur okkulten Parallelität zwischen Wein und Blut ausgeführt. Abschließend werden über 20 Ausgangsstoffe für Arzneimittel genannt, die die Weleda AG aus Wein bzw. aus Bestandteilen des Weines herstellt. Am Beispiel von Cuprum aceticum werden Gesichtspunkte zur Auswahl von Rohstoffen dargestellt und einer nicht erwünschten Verwendung von Industriechemikalien in der Herstellung anthroposophischer Arzneimittel gegenübergestellt.

A brief look at the history of viticulture and special botanical features is followed by the cultivation and production of wine.The grapevine is an earthly plant, as evident from its material composition, but it is also open to cosmic qualities which we can see in gestures coming close to individualization. Wine has three characteristic constituents—spirits of wine (Spiritus vini), tartar (Tartarus) and vinegar (Acetum Vini).These are considered individually and then in terms of the Tria Principia.The medicament Kalium aceticum comp., a composite given by RudolfSteiner, consists of the three main constituents of wine and one representative of each of the three realms of nature (antimonite, Crocus sativus and Corallium rubrum).The manufacture and its logical development are explained. A list follows of more than 20 basic materials for medicines which the Weleda company produce from wine or its constituents. Cuprum aceticum serves as an example for aspects in the selection of raw materials, and the reasons are considered why synthetic chemicals are not considered acceptable in the manufacture of anthroposophical medicines.

Merkurstab Newsletter
Latest content with links to all articles.
Free of charge. Without obligation.
Open access to selected articles.
Sign up


J O B   M A R K E T

NTEGRATIVE ALLGEMEINMEDIZIN TAUNUSSTEIN
Facharzt für Allgemeinmedizin (m/w/d) 
Weiterbildungsassistent Allgemeinmedizin (m/w/d)
More details

REHA-ZENTRUM CHRISTIANI, 
ALBBRUCK-SCHACHEN
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie (m/w/d) 
Psychologe (m/w/d)
More details

GEMEINSCHAFTSPRAXIS THERAPEUTIKUM, BERN
Arzt (m/w/d) 
More details