Rudolf Steiners Notizbucheintragungen verschiedener Heilmittelrezepturen. Ein pharmazeutischer Verständnisversuch

Holger Ehrhardt
Article-ID: DMS-20091-DE
DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-20091-DE

  • Login
  • Get Access
  • Export Citation

Es werden einige aus goetheanistischer Betrachtungsart stammende Erklärungen für die Zusammensetzungen und Wirkungsweisen der Kompositions- Arzneimittel der Anthroposophischen Medizin der Art und Weise gegenübergestellt, wie Rudolf Steiner über seine Heilmittelfindungen spricht. Insbesondere werden drei Notizblattrezepturen, die mit den Kompositions-Arzneimitteln Plantago/Primula cum Hyoscyamo („Myodoron“), Cardiodoron® und Digestodoron® der Weleda AG fast identisch sind, einer genauen Text- und Wortanalyse unterzogen und diese in sieben Punkte gegliedert. Die in den drei Heilmittelrezep turen aufgeführten Pflanzen werden nicht nach ihren polaren Gestaltgesten, sondern nach ihren Prozess erscheinungen und Substanzkräften geschildert. Dabei wird versucht, einen engen Zusammenhang mit den Indikations angaben und Organnennungen Rudolf Steiners herzustellen. Auch werden Bezüge zu den Wesensgliedern des Menschen hergestellt. Zum Schluss wird ein gewisses Kompositionsprinzip für diese anthroposophischen Arzneimittel aufgestellt, das sich auch noch auf andere Kompositions-Arzneimittel anwenden ließe.

Rudolf Steiner’s notebook entries on various medicinal formulations— An attempt to understand from the pharmaceutical point of view

Some goetheanistical explanations given for compositions and the mode of action of medicinal compositions in anthroposophical medicine are compared with the way in which Rudolf Steiner spoke about his method of finding the right medication. The three “notebook formulations” in particular, almost identical with the compositions Plantago/Primula cum Hyoscyamo (“Myodoron”), Cardiodoron® and Digestodoron® produced by Weleda, are subjected to a careful text and word analysis which is organized under seven points. The plants referred to in the three formulations are considered not in their polar opposite gestures in configuration but in their process phenomena and substance powers. It is attempted to find any close connections to the indications given and reference to organs made by Rudolf Steiner. Relationships to the levels of human existence are also established. In conclusion a certain principle of composition is found for these anthroposophical medicines that may also apply to other medicinal compositions.

1 Steiner R. Geisteswissenschaftliche Gesichtspunkte zur Therapie. GA 313. Vortrag vom 16.4.1921. 3. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag, 1963: 98

2 Daems W F. Chelidonium/Curcuma comp. Eine Heilmittel- Studie. Persephone Bd. 1. 1. Aufl. Dornach: Verlag am Goetheanum, 1992

3 Ehrhardt H, Engel W. Silex – Lapis Cancri solutus, Dilution. Aus der Arbeit des Medizinisch- Pharmazeutischen Hochschulkreises der Medizinischen Sektion am Goetheanum. Rundbrief für die Mitarbeiter der Medizinischen Sektion am Goetheanum in aller Welt. Michaeli, 1998; No. 31

4 Engel W. Die Nierenheilmittel Renodoron® und Silex – Lapis Cancri solutus – Kiesel und Kalk als Natursubstanzen und in ihrer Prozessualität. Der Merkurstab 2007; 60 (5): 450–459

5 Ehrhardt H. Eine pharmazeutische Betrachtung des Präparates Mixtura Stanni comp. Suspension. Der Merkurstab 2011; 64 (4): 332–337

6 Kohlhase M, Fintelmann V. Digestodoron. Der Merkurstab 2009; 62 (6): 623–630

7 Sommer M. Plantago/Primula cum Hyoscyamo – ein fast vergessenes Arzneimittel bei Muskelkrankheiten. Der Merkurstab 2009; 62 (1): 65–72

8 Schürholz J, Bopp A. Weleda Arzneimittel und ihre Wirkung, Therapiehandbuch für die Medizin. 1. Auflage 2006, Hrsg. Weleda AG Schwäbisch Gmünd

9 Wolff O. Heilmittel für typische Krankheiten. 2. überarbei - tete Auflage. Stuttgart: Verlag Freies Geistesleben, 1991

10 Versch. Autoren in Weleda Korrespondenzblätter für Ärzte, Weleda AG Heilmittelbetriebe Schwäbisch Gmünd, 43. Jahrg. Nr. 127, September 1990

11 Sommer M, Soldner G. Die Farne in Natur und Mensch – zum Verständnis von Digestodoron. Der Merkurstab 1990; 43 (5): 289–295

12 Daems W F. Digestio: Sinn oder Unsinn? 2. Aufl. Arlesheim, 1986. Sonderdruck aus: Festschrift für A. Lutz und J. Büchi, Veröffent. der Schweizer. Gesellschaft für Geschichte der Pharmazie 2, Zürich, 1983

13 Steiner R. Anthroposophische Menschenerkenntnis und Medizin. GA 319. Vortrag vom 2.9.1923. 2. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag, 1982: 49

14 Ebenda. Vortrag vom 15.11.1923: 102

15 Ebenda. Vortrag vom 17.7.1924: 157

16 Steiner R. Geisteswissenschaftliche Impulse zur Entwickelung der Physik/Zweiter naturwissenschaftlicher Kurs/Die Wärme auf der Grenze positiver und negativer Materialität. GA 321. Vortrag vom 9.3.1920: 138–139 und Vortrag vom 11.3.1920: 166–174. 2. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag, 1972

17 Steiner R. Geisteswissenschaft und Medizin. GA 312. Vortrag vom 22. 3.1920. 5. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag, 1976: 37–38

18 Thews G, Mutschler E, Vaupel P. Anatomie, Physiologie, Pathophysiologie des Menschen; Ein Lehrbuch für Pharmazeuten und Biologen. Stuttgart: Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, 1980: 187

19 Steiner R, Wegman I. Grundlegendes für eine Erweiterung der Heilkunst, GA 27. 5. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag, 1977, Kap. V: 35

20 Göbel Th. Raumbildung in Pflanze und Mensch. Tycho de Brahe – Jahrbuch für Goetheanismus. Tycho-Brahe-Verlag GdbR Niefern-Öschelbronn, 1984: 62–70

Merkurstab Newsletter
Latest content with links to all articles.
Free of charge. Without obligation.
Open access to selected articles.
Sign up


J O B   M A R K E T

PRAXIS DR. WEICHERT, KEMPTEN/ALLGÄU
Weiterbildungsassistent oder
Facharzt (m/w/d)
für Allgemeinmedizin 

More details

PRAXIS FÜR ALLGEMEIN- UND FAMILIENMEDIZIN, FILDERSTADT
Facharzt oder WB-Assistenzarzt (m/w/d)
Innere/Allgemeine Medizin

More details

PARACELSUS-KRANKENHAUS,
BAD LIEBENZELL-UNTERLENGENHARDT
Arzt in Weiterbildung (m/w/d)
Innere Medizin/Allgemeinmedizin
More details

KANTONSSPITAL AARAU/SCHWEIZ
Assistenzarzt/Oberarzt (m/w/d)
Integrative Medizin
More details

PRAXIS KIKOMED, AARAU/SCHWEIZ
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin (m/w/d)
Facharzt für Allgemeine Innere Medizin (m/w/d)

More details