Organspender und Organempfänger - ethische Herausforderungen

Jörg Eberhardt
Article-ID: DMS-20379-DE
DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-20379-DE

  • Login
  • Get Access
  • Export Citation

Anhand intensiv- und transplantationsmedizinischer Phänomene wird die schicksalhafte Verflechtung von Organspender und Organempfänger verdeutlicht. Beide Patientengruppen gehen durch einen Todesprozess, beide Seiten sind durch das Organ bis zu dessen Lebensende verbunden. Das transplantationsmedizinische und gesellschaftliche Umfeld stehen hier in einer großen ethischen Verantwortung. Durch die Aufmerksamkeit auf ihre spirituellen Hintergründe kann die Transplantationsmedizin christliche Impulse aufgreifen und in die Begleitung der Betroffenen einbringen.

Organ donors and organ recipients – ethical challenges

Phenomena in intensive care and transplantation medicine serve to show the destiny nature of relations between donors and recipients. Both groups of patients go through a death process, both sides are bound up with one another until the organ dies. The people involved socially and in transplantation medicine altogether therefore have great ethical responsibilities. Christian impulses can be taken up and brought to bear in caring for donors and recipients if attention is paid to the spiritual background.

1 Steiner R. Mitteleuropa zwischen Ost und West. GA 174a. Vortrag vom 20.05.1917. 2. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1982.

2 Verfügbar unter de.academic. ru/pictures/dewiki/87/Warte liste_Eurotransplant.jpg (24.07.2014).

3 Verfügbar unter www.planetwissen. de/natur_technik/anatomie_mensch/organverpflanzung/hirntod.jsp (24.07.2014).

4 Deutsches Ärzteblatt 1998;95(50):A-3235.

5 Verfügbar unter www.dso.de/uploads/tx_dsodl/Gesetzliche_Regelungen_Ausland_2012.pdf (24.07.2014).

6 Müller S. Revival der Hirntod- Debatte: Funktionelle Bildgebung für die Hirntod-Diagnostik. Ethik Med 2010;22:5–17. DOI: 10.1007/s00481-009-0044-5. [Crossref]

7 Faymonville ME, Pantke KH, Berré J, Sadzot B, Ferring M, de Tiège X, Mavroudakis N, van Bogaert P, Lambermont B, Damas P, Franck G, Lamy M, Luxen A, Moonen G, Goldman S, Maquet P, Laureys S. Zerebrale Funktionen bei hirngeschädigten Patienten. Anaesthesist 2004;53:1195–1202. DOI: 10.1007/s00101-004-0747-4. [Crossref]

8 Mihm D, Bopp A. Die sieben Geheimnisse guten Sterbens. 1. Aufl. München: Kailash Verlag; 2014.

9 Lang H, Kamler M, Herold U, Malagó M, Jakob H, Broelsch CE. Die Spenderorganentnahme. Chirurg 2002;73:517–537. DOI: 10.1007/s00104-002-0472-y. [Crossref]

10 Steiner R. Theosophie. GA 9. 33. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2013.

11 Steiner R. Grundlegendes für eine Erweiterung der Heilkunst nach geisteswissenschaftlichen Erkenntnissen. GA 27. 7. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1991.

12 Steiner R. Menschheitsentwickelung und Christus-Erkenntnis. GA 100. Vortrag vom 20.06.1907. 2. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1981.

13 Steiner R. Makrokosmos und Mikrokosmos. Die große und die kleine Welt. Seelenfragen, Lebensfragen, Geistesfragen. GA 119. Vortrag vom 19.03.1910. 3. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1988.

14 van Lommel P. Endloses Bewusstsein. Neue medizinische Fakten zur Nahtoderfahrung. 3. Aufl. Mannheim: Walter Verlag; 2010.

15 Eben A. Blick in die Ewigkeit. 11. Aufl. München: Ansata Verlag; 2013.

16 Steiner R. Kosmogonie. GA 94. Vortrag vom 10.06.1906. 2. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2001.

17 Steiner R. Menschengeschichte im Lichte der Geistesforschung. GA 61. Vortrag vom 29.02.1912. 2. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1983.

18 Breidenbach T, Banas B. Organspende und Transplanta tionsmedizin XXS pocket. 1. Aufl. Grünwald: Börm Bruckmeier Verlag; 2011.

19 Bankl H, Bankl HC. Arbeitsbuch Pathologie II – Allgemeine Pathologie. Facultas Studienbücher Medizin 11. Wien: Facultas Verlag; 2002.

20 Steiner R. Menschenwerden, Weltenseele und Weltengeist – Erster Teil: Der Mensch als leiblich-seelische Wesenheit in seinem Verhältnis zur Welt. GA 205. Vortrag vom 02.07.1921. 2. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1987.

21 Verfügbar unter www.nexusmagazin. de/artikel/drucken/organtransplantation-und-dasgedaechtnis-der-zellen (24.07.2014).

22 Steiner R. Die Offenbarungen des Karma. GA 120. Vortrag vom 19.05.1910. 8. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1992.

23 Keller M. Carine, 43, lässt sich töten. DIE ZEIT No. 43, 20. Oktober 2011. Verfügbar unter http://www.zeit.de/2011/43/DOS-Euthanasie (24.07.2014).

24 Blum K. Inhousekoordination bei Organspenden – Abschlussbericht. Forschungsgutachten im Auftrag der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO). Verfügbar unter http://www.dso.de/uploads/media/Inhousekoordination_bei_Organspenden_Abschlussbericht_A_B-KH.pdf (24.07.2014).

25 Verfügbar unter www.journalethnologie.de/Deutsch/Schwerpunktthemen/Schwerpunktthemen_2004/Traditionelle_und_moderne_Medizin/Leben_durch_den_Tod/index.phtml (24.07.2014).

26 Steiner R. Das Ereignis der Christus-Erscheinung in der ätherischen Welt. GA 118. Vortrag vom 27.11.1910. 3. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1984.

27 Steiner R. Philosophie der Freiheit. GA 4. 16. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1995.

Merkurstab Newsletter
Latest content with links to all articles.
Free of charge. Without obligation.
Open access to selected articles.
Sign up


J O B   M A R K E T

PRAXIS FÜR KINDERHEILKUNDE UND FAMILIENBEGLEITUNG, WINTERTHUR/SCHWEIZ
Kinderarzt (m/w/d) 
Facharzt für Allgemeinmedizin (m/w/d) 
More details

HOSPITAL AT HOME IN ARLESHEIM/SCHWEIZ
Arzt (m/w/d)
More details

ARZTPRAXIS AM ALEXANDERPLATZ, BERLIN
Facharzt für Allgemeinmedizin oder Innere Medizin (m/w/d)
More details

HAUSARZTPRAXIS, BASEL/SCHWEIZ
Arzt (m/w/d)
More details

WALA, BAD BOLL/ECKWÄLDEN
Arzt (m/w/d)
More details

REHA-ZENTRUM CHRISTIANI, ALBBRUCK
Ärztliche Leitung (m/w/d)
Psychologe (m/w/d)

More details