Die eurythmietherapeutischen Angaben von Rudolf Steiner in den Krankengeschichten der Jahre 1921–1924 am Beispiel einer Patientin mit Multipler Sklerose – Ein Archivprojekt

Norman Kingeter, Rob Schapink
Article-ID: DMS-21206-DE
DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-21206-DE

  • Login
  • Get Access
  • Export Citation

Dieses Archivprojekt befasst sich mit dem gesamten uns zurzeit zur Verfügung stehenden Material der Krankengeschichten der Jahre 1921–1924 der beiden Klinisch-Therapeutischen Institute Arlesheim und Stuttgart. Damals hat Rudolf Steiner medizinische und eurythmietherapeutische Hinweise zu bestimmten Patienten gegeben. Die Krankengeschichte einer Patientin mit Multipler Sklerose beinhaltet eine geisteswissenschaftliche Beschreibung der Patientin, die Medikation, eine Meditation sowie die eurythmietherapeutische Lautreihe LSRT. Diese wird in dem Artikel kontextualisiert, und es werden Widersprüche in den Überlieferungen aufgezeigt. Bisherige Erkenntnisse bezüglich Lautreihen beruhen hauptsächlich auf Beschreibungen von Margarete Kirchner-Bockholt in ihrem Buch Grundelemente der Heileurythmie. Anhand obengenannter Krankengeschichte werden diese Erkenntnisse erweitert und vertieft. Die Ambulanzkarte zeigt die Lautreihe in Originalhandschrift von Rudolf Steiner. Kirchner-Bockholt beschreibt eine andere Reihenfolge derselben Laute. Die Zusammenschau aller Angaben für Patienten mit Paresen ermöglicht einen neuen Blick auf den Behandlungsansatz Steiners. Dadurch wird ein tieferes Verständnis der therapeutischen Prinzipien ermöglicht und eine eigenständige Weiterentwicklung der eurythmietherapeutischen Arbeit angeregt.

Rudolf Steiner’s references to eurythmy therapy in the case histories of 1921–1924, using a patient with multiple sclerosis as an example – An archive project

This archive project deals with the entire material currently available from the medical histories of the two clinical therapeutic institutes Arlesheim and Stuttgart 1921–1924. At that time, Rudolf Steiner gave medical and eurythmy therapy advice for individual patients. The medical history of a patient with multiple sclerosis includes a spiritual-scientific description of the patient, the medication, a meditation, and an eurythmy therapy sequence. Here it is contextualised, revealing contradictions to what has become a tradition in eurythmy therapy. Previous findings regarding eurythmy sequences are mainly based on Margarete Kirchner- Bockholt’s book Grundelemente der Heileurythmie (Foundations of Curative Eurythmy). On the basis of the above mentioned medical history, these findings will be expanded and deepened. The patient’s file shows the eurythmy therapy sequence in original handwriting by Rudolf Steiner. Kirchner-Bockholt describes a different order of the same sequence. The synopsis of all information for patients with paresis allows a new look at Steiner’s approach to treatment. This enables a deeper understanding of the therapeutic principles and encourages independent development of eurythmy therapy work.

1 Kirchner-Bockholt M. Grundelemente der Heileurythmie. 5. Aufl. Dornach: Verlag am Goetheanum; 2010.

2 Walter H. Die Pflanzenwelt. Ihre Verwandtschaft zur Erdenund Menschheitsentwicklung. Arlesheim: Natura Verlag; 1971.

3 Walter H. Abnormitäten der geistig-seelischen Entwicklung in ihren Krankheitserscheinungen und deren Behandlungsmöglichkeiten. Arlesheim: Natura Verlag; 1955.

4 Walter H. Die sieben Hauptmetalle. Ihre Beziehung zu Welt, Erde und Mensch. 2. Aufl. Dornach: Natura Verlag; 1999.

5 Walter H. Der Krebs und seine Behandlung. Eine Sammlung von Krankengeschichten mit Hinweisen von Dr. Rudolf Steiner. Arlesheim: Verein für Krebsforschung; 1953.

6 Walter H. Grippe, Encephalitis, Poliomyelitis. Zur Pathogenese und Behandlung mit Krankengeschichten. Arlesheim: Verlag des Klinisch-Therapeutischen Institutes; 1950.

7 van Degenaar AG. Krankheitsfälle und andere medizinische Fragen besprochen mit Dr. Rudolf Steiner. Dornach: Verlag am Goetheanum; 2008.

8 Walter H. Handschriftliche Notiz (undatiert), Einzelblatt ohne Seitenzahl. Ita Wegman Archiv, Arlesheim, Schweiz.

9 Patientendokumentation des stationären Aufenthaltes der Patientin von 1927. Verschiedene Handschriften. Ita Wegman Archiv, Arlesheim, Schweiz.

10 Walter H. Zusammenfassung der Patientendokumentation des stationären Aufenthaltes der Patientin von 1927. Lose Blattsammlung, ohne Seitenzahl. Ita Wegman Archiv, Arlesheim, Schweiz.

11 Notizheft Heileurythmie 1922. Ita Wegman Archiv, Arlesheim, Schweiz.

12 Walter H. Notizbuch. Ita Wegman Archiv, Arlesheim, Schweiz.

13 Steiner R. Heileurythmie. GA 315. 5. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2003.

14 Marti E. Die vier Äther. Zu Rudolf Steiners Ätherlehre. 8. Aufl. Stuttgart: Verlag Freies Geistesleben; 2016.

15 Steiner R. Grundlegendes für eine Erweiterung der Heilkunst nach geisteswissenschaftlichen Erkenntnissen. Zusammen mit Ita Wegman. GA 27. 7. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1991.

16 Selg P. „Und in der Tat, dies wirkte“. Die Krankengeschichten des Buches „Grundlegendes für eine Erweiterung der Heilkunst nach geisteswissenschaftlichen Erkenntnissen“ von Rudolf Steiner und Ita Wegman. Dornach: Natura; 2007.

Merkurstab Newsletter
Latest content with links to all articles.
Free of charge. Without obligation.
Open access to selected articles.
Sign up


J O B   M A R K E T

REHA-ZENTRUM, ALBBRUCK-SCHACHEN
Facharzt (m/w/d) für
Psychiatrie und Psychosomatik
Psychologe (m/w/d)
More details

KINDERARZTPRAXIS, Stuttgart
Praxis abzugeben
More details

HAUSARZTPRAXIS, BASEL
Facharzt (m/w/d) für
Allgemeine Innere Medizin
More details

FILDERKLINIK, FILDERSTADT
Psychologe oder psychologischer Psychotherapeut (m/w/d) 
More details

KINDERARZTPRAXIS, AARAU/SCHWEIZ
Praxisnachfolge: Kinder- oder Allgemeinarzt (m/w/d)
More details

FILDERKLINIK, FILDERSTADT
Oberarzt (m/w/d) Kardiologie, Intensivmedizin
More details

KREUZLINGEN, BODENSEE/SCHWEIZ
Hausarzt (m/w/d) oder Praxisgemeinschaft
More details

FILDERKLINIK, FILDERSTADT
Psychologe (m/w/d) 
More details

ALLGEMEINARZTPRAXIS,
ST. GALLEN/SCHWEIZ
Arzt (m/w/d) in Praxisgemeinschaft
More details

KLINIK ÖSCHELBRONN, ÖSCHELBRONN
Internisten (m/w/d)
More details