Der Heilungsimpuls im Lukasevangelium

Georg Soldner
Article-ID: DMS-21709-DE
DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-21709-DE

  • Login
  • Get Access
  • Export Citation

In seinem Vortrag für Medizinstudierende und junge Ärzt:innen vom 24.04.1924 betont Rudolf Steiner einerseits die Bedeutung des Lukasevangeliums für die ärztliche Grundhaltung, andererseits die Bedeutung der Trinität gegenüber der Tendenz zur Kommerzialisierung und Entindividualisierung der Medizin. Dem Evangelisten Lukas, selbst Arzt, verdanken wir das gleichnamige Evangelium und die Apostelgeschichte mit ihrer Darstellung des Pfingstfestes. Es gilt von daher als „Evangelium des heiligen Geistes“. Andererseits ist die Erzählung vom barmherzigen Samariter prägend geworden für die medizinische Ethik. Der folgende Beitrag geht der Frage nach, inwiefern auch heute das Lukasevangelium und die (weniger bekannte) Apostelgeschichte eine wesentliche Inspirationsquelle für den Heilungsimpuls in der Medizin sind.

The healing impulse in the Gospel of Luke

In his lecture for medical students and young doctors of 24.04.1924 Rudolf Steiner emphasises on the one hand the importance of the Gospel of Luke for the basic medical attitude, and on the other hand the importance of the Trinity in the face of the tendency towards commercialisation and de-individualisation of medicine. We owe the Gospel of the same name and the Acts of the Apostles with its depiction of Pentecost to the evangelist Luke, himself a doctor. It is therefore considered the „Gospel of the Holy Spirit”. On the other hand, the story of the Good Samaritan has become formative for medical ethics. The following article explores the question to what extent the Gospel of Luke and the (lesser known) Acts of the Apostles are also an essential source of inspiration for the healing impulse in medicine today.

1 Der Heilungsimpuls im Lukas-Evangelium – The Healing Spirit in the Gospel of Luke. Logos Edition. Stuttgart: Verlag Urachhaus; 2022.

2 Steiner R. Das Zusammenwirken von Ärzten und Seelsorgern. Pastoral-Medizinischer Kurs. GA 318. 5. Aufl. Basel: Rudolf Steiner Verlag; 2019.

3 Verfügbar unter https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/137914/USA-Burnout-bei-Aerzten-hat-in-der-Pandemie-zugenommen (15.11.2022).

4 Steiner R. Die Philosophie der Freiheit. GA 4. 17. Aufl. Basel: Rudolf Steiner Verlag; 2021.

5 Meister Eckart. Predigt 86 (DW III). In: Strasbourg, Bibliothèque nationale et universitaire. Ms 2795 (olim L germ. 662).

6 Wilhelm R (Hg). Laotse, Tao Te King. Jena; 1911. Verfügbar unter www.ruhr-uni-bochum.de/oaw/slc/Wilhelm_Daodejing.pdf (12.05.2023).

7 Steiner R. Meditative Betrachtungen und Anleitungen zur Vertiefung der Heilkunst. Vorträge für Ärzte und Studierende der Medizin. GA 316. 5. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2008.

8 Fuchs T. Verteidigung des Menschen. Grundfragen einer verkörperten Anthropologie. Frankfurt/M.: Suhrkamp; 2020.

9 Steiner R. Wie erlangt man Erkenntnisse der höheren Welten? GA 10. 25. Aufl. Basel: Rudolf Steiner Verlag; 2018.

Merkurstab Newsletter
Latest content with links to all articles.
Free of charge. Without obligation.
Open access to selected articles.
Sign up


J O B   M A R K E T

PRAXIS FÜR ALLGEMEIN- UND FAMILIENMEDIZIN, FILDERSTADT
Facharzt oder WB-Assistenzarzt Innere/Allgemeine Medizin (m/w/d)
More details

PARACELSUS-KRANKENHAUS,
BAD LIEBENZELL-UNTERLENGENHARDT
Arzt in Weiterbildung (m/w/d)
Innere Medizin/Allgemeinmedizin
More details

KANTONSSPITAL AARAU/SCHWEIZ
Assistenzarzt Oberarzt Integrative Medizin (m/w/d)
More details

PRAXIS KIKOMED, AARAU/SCHWEIZ
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin (m/w/d)
Facharzt für Allgemeine Innere Medizin (m/w/d)

More details