Perioperative Stressreduktion durch äußere Anwendungen

Verena Bittermann, Reimara Haag, Luisa Peter
Article-ID: DMS-21791-DE
DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-21791-DE

  • Login
  • Get Access
  • Export Citation

Im vorliegenden Artikel wird am Beispiel der Herz-Salben-Auflage beschrieben, wie äußere Anwendungen in den perioperativen Ablauf integriert werden können. Aus der praktischen Erfahrung am Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe werden Besonderheiten im Kontakt zwischen Patient:innen und den Anästhesiepflegenden hervorgehoben und daraus Empfehlungen abgeleitet, wie eine perioperative Stressreduktion aus anthroposophischer Sicht unterstützt werden kann.

Perioperative stress reduction through external applications

This article uses the example of heart ointment application to describe how external applications can be integrated to the perioperative process. Based on practical experience at the Havelhöhe Community Hospital, special features in the relationship between patients and anaesthesia team are highlighted and recommendations are derived on how perioperative stress reduction can be supported from an anthroposophic perspective.

Merkurstab Newsletter
Latest content with links to all articles.
Free of charge. Without obligation.
Open access to selected articles.
Sign up


J O B   M A R K E T

PRAXIS DR. WEICHERT, KEMPTEN/ALLGÄU
Weiterbildungsassistent oder
Facharzt (m/w/d)
für Allgemeinmedizin 

More details

PRAXIS FÜR ALLGEMEIN- UND FAMILIENMEDIZIN, FILDERSTADT
Facharzt oder WB-Assistenzarzt (m/w/d)
Innere/Allgemeine Medizin

More details

PARACELSUS-KRANKENHAUS,
BAD LIEBENZELL-UNTERLENGENHARDT
Arzt in Weiterbildung (m/w/d)
Innere Medizin/Allgemeinmedizin
More details

KANTONSSPITAL AARAU/SCHWEIZ
Assistenzarzt/Oberarzt (m/w/d)
Integrative Medizin
More details

PRAXIS KIKOMED, AARAU/SCHWEIZ
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin (m/w/d)
Facharzt für Allgemeine Innere Medizin (m/w/d)

More details