Das Verhältnis von Sprache, Eurythmie und Heileurythmie

Kaspar Zett
Artikel-ID: DMS-21014-DE
DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-21014-DE

Der sprechende Mensch basiert auf einer unbewussten Muskelführungskunst. Die Eurythmie dringt mit Bewusstsein in diese Bewegungen und macht die Sprache und auch das Unhörbare der Sprache sichtbar. Das Geheimnis des Logoswirkens wird durch die Forschung an den Luftlautformen, d. h. an der physischen Luft beim Sprechen, am Zipfel gegriffen. Parallel dazu werden Formbildungen im venösen Blut entdeckt. Die Metamorphose von der Eurythmie zur Heileurythmie wird durch geniale, eindeutige Methodenschritte in der Komposition des Heileurythmie-Kurses vollzogen. Eine ganz bestimmte Metamorphose der Vokale oder der Konsonanten führt zur verstärkten Eurythmie, zum bewegten-heileurythmischen Medikament. Heileurythmie praktizieren erfordert dabei eine gezielte Willensschulung. Das interdisziplinäre Zusammenwirken von anthroposophischen Therapien und Künsten wird umso wirkungsvoller, je besser wir die einzelnen Therapien verstehen.

The relationship of speech, eurythmy and eurythmy therapy

Human speech depends on an unconscious skill of guiding ones muscles. With eurythmy we enter consciously into these movements and make both speech and the inaudible element of speech visible. The secret of logos activity is also grasped through the investigation of air forms produced with speech, i. e. in the physical air. At the same time, an arising of forms in the venous blood is discovered. In the composition of the eurythmy therapy course the metamorphosis of eurythmy into eurythmy therapy is achieved in brilliant, clear methodical steps. A highly specific metamorphosis of vowels or consonants leads to enhanced eurythmy, to the eurythmy-therapy medicament through movement. The practice of eurythmy therapy demands focussed training of the will. The interdisciplinary collaboration of anthroposophical therapies and the arts will be all the more effective the better we understand the individual therapies.

1 Steiner R. Was wollte das Goetheanum und was soll die Anthroposophie? GA 84. Vortrag vom 21.04.1923. 2. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1986.

2 Serge M. Sprache – die unsichtbare Schöpfung in der Luft. Hamburg: Verlag Dr. Kovac; 2014.

3 Steiner R. Eurythmie – Die Offenbarung der sprechenden Seele. GA 277. Vortrag vom 14.04.1923. 3. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1999.

4 Hachtel B. Heileurythmie als Geisteswissenschaft. Wege zu einer neuen Ausbildung. Berlin: Pro-Business Verlag; 2017.

5 Husemann AJ. Form, Leben und Bewusstsein. Einführung in die Menschenkunde der Anthroposophischen Medizin. Stuttgart: Verlag Freies Geistesleben; 2015.

6 Steiner R. Heileurythmie. GA 315. 5. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2003.

7 Steiner R. Heileurythmie. GA 315. Vortrag vom 12.04.1921. 5. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2003.

8 Steiner R. Heileurythmie. GA 315. Vortrag vom 15.04.1921. 5. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2003.

9 Steiner R. Heileurythmie. GA 315. Vortrag vom 14.04.1921. 5. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2003.

10 Steiner R. Heileurythmie. GA 315. Vortrag vom 16.04.1921. 5. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2003.

11 Steiner R. Der Goetheanumgedanke inmitten der Kulturkrisis der Gegenwart. GA 36. Vortrag vom 10.02.1924. 2. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2014.

12 Steiner R. Allgemeine Menschenkunde als Grundlage der Pädagogik (I). GA 293. Vortrag vom 25.08.1919. 9. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1992.

.................................................................................................
Abo für 2019 abschließen
Freier Zugang zum Online-Archiv
bis Ende 2018.
Das Weihnachtsheft 2018 geschenkt!
Jetzt abonnieren

.................................................................................................
Merkurstab 1 Jahr kostenlos
Für Medizinstudierende und Assistenzärzt*innen
Werden Sie GAÄD-Mitglied!

.................................................................................................
Merkurstab-Newsletter
Anmelden

..................................................................................................
Kleinanzeigen im Merkurstab?
Alle Infos auf einen Blick


S T E L L E N M A R K T

FILDERKLINIK, FILDERSTADT
Oberärztin/Oberarzt Innere Medizin Schwerpunkt Gastroenterologie (100%)
Weitere Informationen

ALANUS-HOCHSCHULE, ALFTER
Junior-Professur für Medizin (100%)
Weitere Informationen

MUTTER/VATER UND KIND KURHEIM ALPENHOF, RETTENBERG (ALLGÄU)
Ärztin/Arzt (50-75% oder Honorarbasis) Fachrichtung Allgemeinmedizin, Pädiatrie oder Psychotherapie 
Weitere Informationen

ANTHROPOS. KINDERARZTPRAXIS, AARAU
Pädiaterin/Pädiater als Partnerin/Partner bzw. Praxisnachfolge
Weitere Informationen