Über den Merkurstab

Christian Schikarski
Article-ID: DMS-21565-DE
DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-21565-DE

  • Login
  • Get Access
  • Export Citation

Mit Hilfe einer historischen Betrachtung wird der innere Sinn des Merkurstabes aufgesucht, wie er sich in verschiedenen Kontexten in der Vergangenheit darstellt. Davon ausgehend wird anhand von Meditationsanleitungen von Rudolf Steiner ein Ausblick auf therapeutisches Handeln entwickelt, der im ärztlichen Alltag Richtschnur werden kann. Im pastoralmedizinischen Kontext kennzeichnet der Merkurstab das ärztliche Handeln.

About the staff of Mercury

With the help of a historical observation, the inner meaning of the staff of Mercury is sought out, as it has appeared in various contexts in the past. On the basis of meditation instructions by Rudolf Steiner, an outlook on therapeutic action is developed which can become a guideline in everyday medical practice. In the pastoral medical context, the staff of Mercury characterises medical action.

1 1. Mose 3,1–7.

2 4. Mose 21,4–9.

3 Steiner R. Das Zusammenwirken von Ärzten und Seelsorgern. Pastoral-Medizinischer Kurs. GA 318. Vortrag vom 08.09.1924. 2. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1973.

4 Steiner R. Meditative Betrachtungen und Anleitungen zur Vertiefung der Heilkunst. GA 316. Vortrag vom 08.01.1924. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1967.

5 Johannes 3,14–15.

6 Jona 1–16.

7 Brockhoff V, Lauboeck H. Als die Götter noch mit den Menschen sprachen. Gilgamesch und Enkidu. Freiburg: Herder Verlag; 1981.

8 Desikachar TKV. Yoga. Tradition und Erfahrung. Die Praxis des Yoga nach dem Yoga Sutra des Patañjali. Petersberg: Verlag Via Nova; 2005.

9 Steiner R. Über die astrale Welt und das Devachan. GA 88. Vortrag vom 29.12.1903. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1999.

10 Steiner R. Die Geheimwissenschaft im Umriss. GA 13. Kap. Die Erkenntnis der höheren Welten. 28. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1968.

11 Steiner R. Wahrspruchworte. GA 40. Kap. Anthroposophischer Seelenkalender. Spruch 38. 2. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1969.

12 Steiner R. Aus den Inhalten der esoterischen Stunden. Band I: 1904–1909. GA 266/1. Vortrag vom 07.01.1909. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1995.

13 Steiner R. Aus den Inhalten der esoterischen Stunden. Band I: 1904–1909. GA 266/1. Vortrag vom 03.03.1909. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1995.

14 Steiner R. Mythen und Sagen. Okkulte Zeichen und Symbole. GA 101. Vortrag vom 28.12.1907. 2. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1992.

15 Steiner R. Die Geheimwissenschaft im Umriss. GA 13. Kap. Die Weltentwickelung und der Mensch. 28. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1968.

16 Kummer KR. „Wir müssen den Merkurstab wieder handhaben lernen“: Der medizinische Merkurstab. Der Merkurstab 2016;69(3):170–176. DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-20635-DE.

Merkurstab Newsletter
Latest content with links to all articles.
Free of charge. Without obligation.
Open access to selected articles.
Sign up


J O B   M A R K E T

PRAXIS FÜR KINDERHEILKUNDE UND FAMILIENBEGLEITUNG, WINTERTHUR/SCHWEIZ
Kinderarzt (m/w/d) 
Facharzt für Allgemeinmedizin (m/w/d) 
More details

GESELLSCHAFT ANTHROPOSOPHISCHER ÄRZTINNEN UND ÄRZTE (GAÄD), MÜNCHEN/BERLIN
Geschäftsführer (m/w/d) 
More details

HOSPITAL AT HOME IN ARLESHEIM/SCHWEIZ
Arzt (m/w/d)
More details

ARZTPRAXIS AM ALEXANDERPLATZ, BERLIN
Facharzt für Allgemeinmedizin oder Innere Medizin (m/w/d)
More details

HAUSARZTPRAXIS, BASEL/SCHWEIZ
Arzt (m/w/d)
More details

WALA, BAD BOLL/ECKWÄLDEN
Arzt (m/w/d)
More details

REHA-ZENTRUM CHRISTIANI, ALBBRUCK
Ärztliche Leitung (m/w/d)
Psychologe (m/w/d)

More details