Der meditative Erkenntnisweg in der Heilkunst – Individuelle Wirksamkeit und Gemeinschaftsbildung

Matthias Girke
Article-ID: DMS-21708-DE
DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-21708-DE

  • Login
  • Get Access
  • Export Citation

Der Blick auf den erkrankten Menschen, sein Wesen, seine Biografie und sein Schicksal eröffnet eine spirituelle Dimension der Heilkunst. Gegenwärtig folgt das konzeptionelle Verständnis von Krankheit vielfach mechanistischen Gesichtspunkten, welche die Wirklichkeit des lebendigen, seelischen und geistigen Wesens ausschließen. Heilung geht mit leiblichem Gesunden, seelischem Reifen und geistiger Entwicklung einher. Medizin braucht deshalb auch die individuelle Entwicklung des einzelnen Therapeuten oder der einzelnen Therapeutin, um der spirituellen Dimension der Heilkunst entsprechen zu können, und sie braucht das gemeinschaftliche Zusammenwirken. Zur fachlichen Entwicklung fügt sich somit die ethisch-moralische, damit eine am Menschen orientierte Heilkunst entsteht.

The meditative path in the art of healing – Individual impact and community building

The view of the sick person, his being, his biography and his fate opens up a spiritual dimension of the art of healing. At present, the conceptual understanding of illness often follows mechanistic points of view, which exclude the reality of the living, soul and spiritual being. Healing goes hand in hand with physical health, mental maturing and spiritual development. Medicine therefore also needs the individual development of the individual therapist in order to be able to correspond to the spiritual dimension of the art of healing, and it needs communal cooperation. The ethical and moral development is thus added to the professional development in order to create a healing art that is oriented towards the human being.

1 Steiner R. Konferenzen mit den Lehrern der Freien Waldorfschule 1919–1924. GA 300b. Vortrag vom 21.06.1922. 5. Aufl. Basel: Rudolf Steiner Verlag; 2019.

2 Von Weizsäcker CF. Der Tod. In: Der Garten des Menschlichen. Beiträge zur geschichtlichen Anthropologie. München: Carl Hanser Verlag; 2008.

3 Jaspers K. Was ist Erziehung? Ein Lesebuch. Textauswahl und Zusammenstellung von Hermann Horn. München/Zürich: Piper Verlag; 1977.

4 Soltani S, Böhm M, Frey N, et al. Frühe Implementierung der „Fantastic four“ bei Herzinsuffizienz mit reduzierter Ejektionsfraktion. Dtsch Med Wochenschr 2022;147(14):931–938. DOI: https://doi.org/10.1055/a-1760-3843. [Crossref]

5 Niecke A, Bassewitz V, Michels G. Psychische Komorbidität in der Intensivmedizin. Dtsch Med Wochenschr 2019;144(01):54–60. DOI: https://doi.org/10.1055/a-0637-6945. [Crossref]

6 Steiner R. Meditative Betrachtungen und Anleitungen zur Vertiefung der Heilkunst. Vorträge für Ärzte und Studierende der Medizin. GA 316. 5. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2008.

7 Girke M. Meditative Erkenntniswege in der Heilkunst. Anregungen Rudolf Steiners zur Vertiefung der therapeutischen Arbeit. Dornach: Verlag am Goetheanum; 2023.

8 Steiner R. Die Verbindung zwischen Lebenden und Toten. GA 168. 4. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1995.

9 Steiner R. Die Weihnachtstagung zur Begründung der Allgemeinen Anthroposophischen Gesellschaft 1923/24. GA 260. 5. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1994.

10 Selg P. Die „Wärme-Meditation“. Geschichtlicher Hintergrund und ideelle Beziehungen. Dornach: Verlag am Goetheanum; 2013.

11 Steiner R. Die Geheimwissenschaft im Umriss. GA 13. 31. Aufl. Basel: Rudolf Steiner Verlag; 2013.

12 Von Eichendorff J. Es schläft ein Lied in allen Dingen. Göttingen: Wallstein Verlag; 2013.

13 Steiner R. Das Zusammenwirken von Ärzten und Seelsorgern. Pastoral-Medizinischer Kurs. GA 318. Vortrag vom 14.09.1924. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1994.

14 Girke M. Innere Medizin. Bd 2. Berlin: Salumed Verlag; 2020.

15 Steiner R. Meditative Betrachtungen und Anleitungen zur Vertiefung der Heilkunst. GA 316. Vortrag vom 25.04.1924. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2008.

16 Steiner R. Wie erlangt man Erkenntnisse der höheren Welten? GA 10. 25. Aufl. Basel: Rudolf Steiner Verlag; 2018.

Merkurstab Newsletter
Latest content with links to all articles.
Free of charge. Without obligation.
Open access to selected articles.
Sign up


J O B   M A R K E T

PRAXIS DR. WEICHERT, KEMPTEN/ALLGÄU
Weiterbildungsassistent oder
Facharzt (m/w/d)
für Allgemeinmedizin 

More details

PRAXIS FÜR ALLGEMEIN- UND FAMILIENMEDIZIN, FILDERSTADT
Facharzt oder WB-Assistenzarzt (m/w/d)
Innere/Allgemeine Medizin

More details

PARACELSUS-KRANKENHAUS,
BAD LIEBENZELL-UNTERLENGENHARDT
Arzt in Weiterbildung (m/w/d)
Innere Medizin/Allgemeinmedizin
More details

KANTONSSPITAL AARAU/SCHWEIZ
Assistenzarzt/Oberarzt (m/w/d)
Integrative Medizin
More details

PRAXIS KIKOMED, AARAU/SCHWEIZ
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin (m/w/d)
Facharzt für Allgemeine Innere Medizin (m/w/d)

More details