Selbsterziehung und der achtgliedrige Pfad - ein Gruppenprogramm

Harald Haas, Theodor Hundhammer
Article-ID: DMS-20232-DE
DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-20232-DE

  • Login
  • Get Access
  • Export Citation

Aus einem Vortrag Rudolf Steiners über „die Selbsterziehung des Menschen“ werden die Prinzipien des achtgliedrigen Pfades entwickelt und mit den Qualitäten von Andacht, Mitgefühl und Gewissen verbunden. Daraus werden die Inhalte eines „anthroposophischen Achtsamkeitsprogramms“ geschöpft, das sich als Gruppenprogramm methodisch an buddhistischen Achtsamkeitsprogrammen orientiert. Eine Übersicht über die einzelnen Übungstage fasst den Ablauf des Programms zusammen. Erste Erfahrungen bei der Durchführung mit einer Gruppe von ambulanten Patienten und verschiedene Anwendungsmöglichkeiten der Gruppenübungen werden diskutiert.

Self-education and the eightfold path – a group programme

The principles of the eightfold path are established on the basis of a lecture on self-education by Rudolf Steiner and linked with the qualities of devotion, empathy and conscience. Ideas for an ‘anthroposophical path of mindfulness’ are based on this, a group programme which draws on Buddhist programmes for mindfulness for its methods. A review of the individual days of exercise shows the evolution of the programme. Early experiences in running a group of outpatients are discussed, as are various possible applications of the group exercises.

1 Steiner R. Die Welt der Sinne und die Welt des Geistes. GA 134. Vortag vom 27. und 28. Dezember 1911. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1990.

2 Steiner R. Die Selbsterziehung des Menschen im Lichte der Geisteswissenschaft. In: Steiner R. Menschengeschichte im Lichte der Geistesforschung. GA 61. Vortrag vom 14. März 1912. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1983. Tb 690.

3 Steiner R. Die Erziehung des Kindes vom Gesichtspunkt der Geisteswissenschaft. Einzelausgabe. Dornach: Rudolf Steiner Verlag.

4 Steiner R. Thementext: Sich selbst erziehen. Das Geheimnis der Gesundheit. Eingeleitet von Harald Haas, Basel: Futurum Verlag; 2012.

5 Lindenau C. Staunen, Mitgefühl, Gewissen. Zur Anthroposophie als einer Versuchsmethode des Allgemein-Menschlichen. Stuttgart: Verlag Freies Geistesleben; 2003.

6 Steiner R. Erfahrungen des Übersinnlichen. Die drei Wege der Seele zu Christus. GA 143. Vortrag vom 11. Januar 1912. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1974 / Einzelausgabe: Steiner, R. Nervosität und Ichheit. Stress - bewältigung von innen. (Einleitung: Lektionen in Achtsamkeit von Frank Meyer) Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2009.

7 Steiner R. Heilpädagogischer Kurs. GA 317. Vortrag vom 25.06.1924. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1995.

8 Haas H. Nervosität, die Entwicklung des Seelischen und die heilpädagogischen Konstitutionen. Der Merkurstab 2007;60(3):196−207.

9 Steiner R. Individuelle Geistwesen und ihr Wirken in der Seele des Menschen. GA 174. 4. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1992.

10 Steiner R. Aus der Akasha- Chronik. GA 11. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1986.

11 Beckh H. Buddha und seine Lehre. Stuttgart: Verlag Urachhaus; 1998.

12 Steiner R. Welche Bedeutung hat die okkulte Entwicklung des Menschen für seine Hüllen und sein Selbst? GA 145. 1. Vortrag. 6. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2005.

13 Steiner R. Vorträge und Kurse über christlich-religiöses Wirken, V. GA 346. 2. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2001.

14 Stöckli Th (Hg) Reihe: Das Ätherische Christuswirken. Mehrere Bände. Dornach: Verlag am Goetheanum / Aharon JB. Das spirituelle Ereignis des 20. Jahrhunderts. Eine Imagination, Dornach: Verlag am Goetheanum; 1994.

15 Steiner R. Erfahrungen des Übersinnlichen. Die drei Wege der Seele zu Christus. GA 143. Vortrag vom 08.05.1912. 4., neu durchges. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1994.

16 Aharon JB. Die neue Erfahrung des Übersinnlichen. Das anthroposophische Erkenntnisdrama der Wiederkunft. Dornach: Verlag am Goetheanum; 1997.

17 Steiner R. Anweisungen für eine esoterische Schulung. GA 245. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; Sonderausgabe.

18 Haas H. Das Verständnis der Aufmerksamkeits-Defizitstörung auf der Grundlage des Nervositätsbegriffs bei Rudolf Steiner. Der Merkurstab 2006;59(2):131–142.

19 Doldinger F. Leben mit den Wochentagen. Stuttgart: Verlag Urachhaus; 1972.

20 Steiner R. Heileurythmie. GA 315. 5., völlig neu überarb. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2003.

21 Steiner R. Die Geheimwissenschaft im Umriss. GA 13. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1989. Tb 601.

22 Steiner R. Metamorphosen des Seelenlebens – Pfade der Seelenerlebnisse. Erster Teil. GA 58. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1984.

23 Steiner R. Philosophie der Freiheit. GA 4. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1995.

24 Weyand S. Heartthink-Selfing. Das Erste Hilfe Ritual. Heartthink Verlag, undatiert.

25 Steiner R. Mysterienstätten des Mittelalters. Rosenkreuzertum und modernes Einweihungsprinzip. GA 233a. 5. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1991.

26 Steiner R. Seelenübungen mit Wort- und Sinnbild-Meditationen. GA 267. 2. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2001.

Merkurstab Newsletter
Latest content with links to all articles.
Free of charge. Without obligation.
Open access to selected articles.
Sign up


J O B   M A R K E T

ALLGEMEINARZTPRAXIS, KEMPTEN/ALLGÄU
Arzt (m/w/d) 
More details

THERAPEUTIKUM RAFFAEL, KREUZLINGEN (BODENSEE/SCHWEIZ)
Hausarzt (m/w/d) 
More details

KINDERARZTPRAXIS, SIGMARINGEN
Nachfolger (m/w/d) für Kinderarztpraxis 
More details

MUTTER/VATER UND KIND KURHEIM ALPENHOF, RETTENBERG/ALLGÄU
Atnhroposophischer Arzt (m/w/d)
More details

REHA-ZENTRUM, ALBBRUCK-SCHACHEN
Facharzt (m/w/d) für
Psychiatrie und Psychosomatik
Psychologe (m/w/d)
More details

KINDERARZTPRAXIS, Stuttgart
Praxis abzugeben
More details

HAUSARZTPRAXIS, BASEL
Facharzt (m/w/d) für
Allgemeine Innere Medizin
More details