Die Behandlung mit Rhythmischer Massage bei einer Patientin mit Mammakarzinom

Regine Göbels, Charlotte Allmer
Article-ID: DMS-20291-DE
DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-20291-DE

  • Login
  • Get Access
  • Export Citation

Die Rhythmische Massage nach Ita Wegman wird als unterstützende therapeutische Maßnahme in der Anthroposophischen Medizin angewendet. In der Behandlung onkologischer Patienten können die für eine Heilung elementaren Faktoren wie Wärme und Atmung regulativ unterstützt werden. In der folgenden Anwendungsbeobachtung am Einzelfall wird die Entwicklung von Atmung, Puls und Körpertemperatur während des Therapieverlaufs dargestellt. Darüber hinaus wird der Frage nachgegangen, inwieweit die Patientin sich wieder in ihre Körperlichkeit einfinden und ein kohärentes Leiberleben entstehen kann und ob eine solchermaßen gestärkte Ausgangssituation neue Ressourcen für die Bewältigung des Krankheitsprozesses darstellt. Die Fragestellungen werden auf Grundlage des von H. Kiene entwickelten Konzepts der Cognition-Based Medicine (CBM) erforscht. Besondere Aufmerksamkeit gilt dabei der dialogischen und prozessualen Korrespondenz sowie der Berührungsqualität als Wirkfaktoren der Rhythmischen Massage in Bezug auf die erzielten Ergebnisse.

Rhythmic massage to treat a breast cancer patient

Rhythmic massage after Ita Wegman is a supportive measure used in anthroposophic medicine. The regulation of elementary factors such as temperature and respiration can be used in the treatment of cancer patients. The evolution of respiration, pulse and body temperature in the course of treatment is given in the single case study which follows. The question is then explored as to how the patient can be at home again in her bodily nature and gain a coherent feeling for her body, and if the strength gained through the measure represents new resources for coping with the disease process. The issues are explored on the basis of H. Kiene’s concept of cognition-based medicine (CBM). Special attention is paid to correspondence in dialogue and process and to the quality of physical contact as active principles in rhythmic massage with reference to the results achieved.

1 Nagel GA. Was kann ich selbst für mich tun? Patientenkompetenz in der modernen Medizin. 1. Aufl. Zürich: Rüffer & Rub Sachbuchverlag; 2005.

2 Hauschka M. Rhythmische Massage nach Dr. Ita Wegman. Menschenkundliche Grundlagen. 5. Aufl. Margarethe-Hauschka-Schule; 1996.

3 Kiene H. Komplementäre Methodenlehre der klinischen Forschung – Cognition-Based Medicine. Berlin, Heidelberg: Springer Verlag; 2001. [Crossref]

4 O’Brien R. An overview of the methodological approach of action research. In: Richardson R (ed). Practice of Action Research. Toronto: University of Toronto; 2001.

5 Dick B. Action research: action and research. Southern Cross University, Australia 2002. Available at www.aral.com.au/resources/aandr.html.

6 Steiner R. Von Seelenrätseln. GA 21. 5. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1983.

7 Debus M. Das Wesen der Krebserkrankung. Der Merkurstab 2009;62(4): 292–299.

8 Steiner R. Geisteswissenschaft und Medizin. Vortrag vom 24.03.1920. GA 312. 7. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1999.

9 Husemann F, Wolff O. Das Bild des Menschen als Grundlage der Heilkunst. Band III: Ursache und Behandlung des Karzinoms. 3. Aufl. Stuttgart: Verlag Freies Geistesleben; 1986.

10 Steiner R. Die Brücke zwischen Weltgeistigkeit und dem Physischen des Menschen. GA 202. Vortrag vom 17.12.1920. 4. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1993.

11 Steiner R. Geisteswissenschaftliche Gesichtspunkte zur Therapie. GA 313. Vortrag vom 14.04.1921. 5. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2001.

12 Wornle M, Bernhardt A. Hyperthermie in der Behandlung von Tumorpatienten. Der Merkurstab 2009;62(4):315-319.

13 Fintelmann V. Intuitive Medizin – Anthroposophische Medizin in der Praxis. 5. Aufl. Stuttgart: Hippokrates Verlag; 2007.

14 Bertram M. Der therapeutische Prozess als Dialog. Berlin: Pro Business; 2005.

15 Weidtke A. Rhythmische Massage nach Ita Wegman in der Onkologie. Der Merkurstab 2009;62(4):344–351.

16 Selg P. Vom Logos menschlicher Physis. Bde. I und II. 2. Aufl. Dornach: Verlag am Goetheanum; 2000.

17 Soesman A. Die zwölf Sinne – Tore der Seele. 2. Aufl. Stuttgart: Verlag Freies Geistesleben; 2009.

18 Härter S. Berührung, Rhythmus, Heilung. Die Rhythmische Massage nach Dr. Wegman. Stuttgart: Amthor Verlag; 2005.

Merkurstab Newsletter
Latest content with links to all articles.
Free of charge. Without obligation.
Open access to selected articles.
Sign up


J O B   M A R K E T

PRAXIS FÜR KINDERHEILKUNDE UND FAMILIENBEGLEITUNG, WINTERTHUR/SCHWEIZ
Kinderarzt (m/w/d) 
Facharzt für Allgemeinmedizin (m/w/d) 
More details

GESELLSCHAFT ANTHROPOSOPHISCHER ÄRZTINNEN UND ÄRZTE (GAÄD), MÜNCHEN/BERLIN
Geschäftsführer (m/w/d) 
More details

GESELLSCHAFT ANTHROPOSOPHISCHER ÄRZTINNEN UND ÄRZTE (GAÄD), MÜNCHEN
Mitarbeiter (m/w/d) für die Organisation von Präsenzveranstaltungen
More details

HOSPITAL AT HOME IN ARLESHEIM/SCHWEIZ
Arzt (m/w/d)
More details

ARZTPRAXIS AM ALEXANDERPLATZ, BERLIN
Facharzt für Allgemeinmedizin oder Innere Medizin (m/w/d)
More details

HAUSARZTPRAXIS, BASEL/SCHWEIZ
Arzt (m/w/d)
More details

WALA, BAD BOLL/ECKWÄLDEN
Arzt (m/w/d)
More details

REHA-ZENTRUM CHRISTIANI, ALBBRUCK
Ärztliche Leitung (m/w/d)
Psychologe (m/w/d)

More details