Heileurythmie als wichtige Therapie bei chronischen Schmerzen des Bewegungsapparates

Ricardo Torriani
Article-ID: DMS-21638-DE
DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-21638-DE

  • Login
  • Get Access
  • Export Citation

Chronische Schmerzen des Bewegungsapparates sind häufig. Aus geisteswissenschaftlicher Sicht beruhen sie auf einem gestörten Wirken des Astralleibes. In diesem Artikel wird die grundsätzliche Störung beschrieben, die zu chronischen Schmerzen führen kann. Die Ansätze zu einer Therapie mit Heileurythmie werden aus den möglichen Störungen des Wirkens des Astralleibes entwickelt und anhand von drei Fallberichten, bei denen Rudolf Steiner beratend tätig war, verdeutlicht.

Eurythmy therapy as an important therapy for chronic pain of the musculoskeletal system

Chronic pain of the musculoskeletal system is common. From a spiritual-scientific point of view, they are based on a disturbed working of the astral body. This article describes the basic disturbance that can lead to chronic pain. The approaches to a therapy with eurythmy therapy are developed from the possible disturbances of the working of the astral body and clarified by means of three case reports in which Rudolf Steiner was active as a consultant.

1 Steiner R, Wegman I. Grundlegendes für eine Erweiterung der Heilkunst nach geisteswissenschaftlichen Erkenntnissen. GA 27. 5. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1977.

2 Steiner R. Geisteswissenschaft und Medizin (Erster Ärztekurs). GA 312. 7. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1999.

3 Steiner R. Heileurythmie. GA 315. 5. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2003.

4 Steiner R. Eurythmie als sichtbare Sprache (Laut-Eurythmie-Kurs). GA 279. Vortrag vom 24.06.1924. 5. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1990.

5 Willweber-Strumpf A, Zenz M, Bartz D. Epidemiologie chronischer Schmerzen: Der Schmerz 2000;14(2):84–91. DOI: https://doi.org/10.1007/s004820050226. [Crossref]

6 Wolff R, Clar C, Lerch C, et al. Epidemiologie von nicht tumorbedingten chronischen Schmerzen in Deutschland. Der Schmerz 2011;25:26–44. DOI: https://doi.org/10.1007/s00482-010-1011-2. [Crossref]

7 Verfügbar unter www.schmerzgesellschaft.de/fileadmin/pdf/Aktionstag-Zahlen-Fakten.pdf (18.01.2023).

8 Baumgärtner U. Nozizeptives System. Der Schmerz 2010;24:105–113. DOI: https://doi.org/10.1007/s00482-010-0904-4. [Crossref]

9 Asan L, Bingel U, Kunkel A. Neurobiologische und neurochemische Mechanismen der Placeboanalgesie. Der Schmerz 2022;36(3):205–212. DOI: https://doi.org/10.1007/s00482-022-00630-4. [Crossref]

10 Lotze M. Maladaptive Plastizität bei chronischen und neu - ropathischen Schmerzen. Der Schmerz 2016;30(2):127–133.

11 Steiner R. Theosophie. Einführung in übersinnliche Welterkenntnis und Menschenbestimmung. GA 9. 31. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1987.

12 Torriani R. Der innere und der äußere Mensch – Ein Lernbuch. Borchen: Möllmann Verlag; 2023.

13 Steiner R. Geisteswissenschaftliche Gesichtspunkte zur Therapie (Zweiter Ärztekurs). GA 313. 5. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2001.

14 Steiner R. Das Zusammenwirken von Ärzten und Seelsorgern. Pastoral-Medizinischer Kurs. GA 318. Vortrag vom 10.09.1924. 4. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1994.

15 Steiner R. Natur und Mensch in geisteswissenschaftlicher Betrachtung. GA 352. Vortrag vom 23.02.1924. 3. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1981.

16 Steiner R. Die Erkenntnis des Übersinnlichen in unserer Zeit und deren Bedeutung für das heutige Leben. GA 55. Vortrag vom 31.10.1907. 2. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1983.

17 Steiner R. Geisteswissenschaftliche Menschenkunde. GA 107. Vortrag vom 27.10.1908. 6. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2011.

18 Steiner R. Der Christus-Impuls und die Entwickelung des Ich-Bewusstseins. GA 116. Vortrag vom 22.12.1909. 4. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1982.

19 Steiner R. Physiologisch-Therapeutisches auf Grundlage der Geisteswissenschaft. Zur Therapie und Hygiene. GA 314. 3. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1989.

20 Steiner R. Die Offenbarungen des Karma. GA 120. Vortrag vom 22.12.1909. 8. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1992.

21 Steiner R. Eurythmie als sichtbarer Gesang (Ton-Eurythmie-Kurs). GA 278. Vortrag vom 20.02.1924. 5. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2001.

22 Steiner R. Menschenschicksale und Völkerschicksale. GA 157. Vortrag vom 09.03.1915. 3. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1981.

23 Steiner R. Menschliches Seelenleben und Geistesstreben im Zusammenhange mit Welt- und Erdentwicklung. GA 212. Vortrag vom 05.05.1922. 2. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1998.

24 Steiner R. Das Initiaten- Bewusstsein. Die wahren und die falschen Wege der geistigen Forschung. GA 243. Vortrag vom 13.08.1924. 5. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1993.

25 Steiner R. Heilpädagogischer Kurs. GA 317. 8. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1995.

26 Steiner R. Die Philosophie, Kosmologie und Religion in der Anthroposophie. GA 215. Vortrag vom 15.09.1922. 2. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1980.

27 Steiner R. Die Offenbarungen des Karma. GA 120. Vortrag vom 20.05.1910. 8. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1992.

28 Steiner R. Geisteswissenschaftliche Menschenkunde. GA 107. Vortrag vom 10.11.1908. 5. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1988.

29 Steiner R. Anthroposophie, Psychosophie – Pneumatosophie. GA 115. Vortrag vom 04.11.1910. 4. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2001.

30 Steiner R. Entsprechungen zwischen Mikrokosmos und Makrokosmos. Der Mensch – eine Hieroglyphe des Weltenalls. GA 201. Vortrag vom 17.04.1920. 2. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1987.

31 Kingeter N, Schapink R. Rudolf Steiners Angaben zur Heileurythmie. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 2023.

32 Steiner R. Erdenwissen und Himmelserkenntnis. GA 221. Vortrag vom 11.02.1923. 3. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1998.

33 Kirchner-Bockholt M. Grundelemente der Heileurythmie. Philosophisch-Anthroposophischer Verlag; 1981.

34 Girke M. Die geisteswissenschaftliche Bedeutung des Schlafs. Der Merkurstab 2017;70(1):4–12. DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-20734-DE.

35 Steiner R. Menschenwerden, Weltenseele und Weltengeist. Erster Teil: Der Mensch als leiblich-seelische Wesenheit in seinem Verhältnis zur Welt. GA 205. Vortrag vom 02.07.1921. 2. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1987.

36 Steiner R. Die Erkenntnis des Übersinnlichen in unserer Zeit und deren Bedeutung für das heutige Leben. GA 55. 2. Aufl. Dornach: Rudolf Steiner Verlag; 1983.

37 Van Degenaar A.G. Krankengeschichten. Krankheitsfälle und andere medizinische Fragen, besprochen mit Rudolf Steiner. Dornach: Verlag am Goetheanum; 2008.

38 Ehrler P, Warning A, Schneider K, et al. Die Wirksamkeit der heileurythmischen Therapielautreihe TSRMA bei allergischer Rhinopathie – Eine qualitative Inhaltsanalyse nach Mayring. Der Merkurstab 2021;74(1):37–44. DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-21307-DE.

39 Bracker KJ. Zur heileurythmischen Arbeit mit der Lautreihe O-E-M-L-Ei-B-D. Geisteswissenschaftliche Motive zu einem Therapieansatz in Ergänzung der Misteltherapie der Karzinomerkrankung. Der Merkurstab 1998;51(6):361–364. DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-17351-DE.

40 Adams M. Heileurythmie in der Onkologie. Der Merkurstab 2009;62(4):352–359. DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-19470-DE.

41 Bräuner G. Die heileurythmische Stoffwechselreihe L M S R bei Anorexia nervosa. Der Merkurstab 2000;53(5):330–336. DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-17746-DE.

42 Göbel T. Zum anthroposophisch- medizinischen Verständnis der heileurythmischen Krebsreihe. Der Merkurstab 2003;56(3):122–129. DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-18286-DE.

43 Bräuner-Gülow G, Gülow H. Dokumentation zur Heileurythmie bei Mamma-Karzinom. Der Merkurstab 2008;61(2):135–147. DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-19224-DE.

44 Purucker M. Zur Situation der Heileurythmie heute. Der Merkurstab 2000;53(1):24–28. DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-17620-DE.

45 Trapp B. Heileurythmie als umfassende Begleitung für Patienten mit einer malignen Tumorerkrankung. Der Merkurstab 2017;70(3):237–240. DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-20797-DE.

46 Von Laue E. Heileurythmie. Kasuistik aus der Klinik Öschelbronn. Der Merkurstab 2009;62(4):360–363. DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-19471-DE.

47 Heinzer I. Erfahrungsbericht Heileurythmie: Metastasierendes Pankreascarzinom. Der Merkurstab 1993;46(6):588–591. DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-16429-DE.

48 Kingeter N, Schapink R. Die eurythmietherapeutischen Angaben Rudolf Steiners in den Krankengeschichten der Jahre 1921–1924 in Bezug zur Ich-Organisation – Ein Archivprojekt. Der Merkurstab 2021;74(1):63–68. DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-21310-DE.

49 Edelhäuser F, Heidelbach M, Trapp B, et al. Wirkmechanismen der Eurythmietherapie – Ergebnisse aktueller Forschung. Der Merkurstab 2021;74(1):4–16. DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-21304-DE.

50 Hamre HJ, Witt CM, Glockmann A, et al. Heileurythmie bei chronischen Erkrankungen: eine vierjährige prospektive Kohortenstudie. Der Merkurstab 2008;61(4):331–342. DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-19285-DE.

51 Bräuner G, Gülow H. Bewegungstherapien im Vergleich. Heileurythmische, Integrative, Konzentrative und Rhythmische Bewegungstherapie. Eine Standortbestimmung. Der Merkurstab 2005;58(6):458–464. DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-18785-DE.

52 Hachtel B. Heileurythmie ohne gemeinsame Sprache? Traumabehandlung in einem indischen Waisenhaus. Der Merkurstab 2015;68(1):48–56. DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-20429-DE.

53 Bräuner-Gülow G, Gülow H. Dokumentation zur Heileurythmie bei Herzinfarkt an der Filderklinik. Behandlungsprozess bei zwei Typusgruppen (60 Patienten). Der Merkurstab 2007;60(3):221–228. DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-19082-DE.

54 Büssing A, Ostermann T, Edelhäuser F. Klinische Studien zur Heileurythmie – Aspekte für zukünftige Planungen. Der Merkurstab 2009;62(3):234–238. DOI: https://doi.org/10.14271/DMS-19436-DE.

Merkurstab Newsletter
Latest content with links to all articles.
Free of charge. Without obligation.
Open access to selected articles.
Sign up


J O B   M A R K E T

INTEGRATIVE ALLGEMEINARZTPRAXIS, TÜBINGEN
Facharzt oder
Weiterbildungsassistent (m/w/d)
für Allgemeine/Innere Medizin 

More details

PRAXIS DR. WEICHERT, KEMPTEN/ALLGÄU
Weiterbildungsassistent oder
Facharzt (m/w/d)
für Allgemeinmedizin 

More details

PRAXIS FÜR ALLGEMEIN- UND FAMILIENMEDIZIN, FILDERSTADT
Facharzt oder
Weiterbildungsassistent (m/w/d)
Innere/Allgemeine Medizin

More details