Forschung in der Anthroposophischen Medizin

Die anthroposophisch-medizinische Forschung will die Wissensbasis und klinische Praxis aller medizinischen Fachgebiete fördern. Sie ist ein Bereich mit hoher Aktivität, die die Wirksamkeit, Effektivität, Sicherheit und Kosten von Interventionen bewertet, Wirkstoffe und physiologische, biochemische, zelluläre oder genetische Auswirkungen einzelner Interventionen analysiert, grundlegende Konzepte, anthropologische Dimensionen und den historischen Hintergrund erforscht und die Perspektiven von Patienten und Gesundheitsdienstleistern oder neue innovative Bereiche untersucht. Die Forschung wird in Institutionen weltweit durchgeführt und verwendet etablierte Methoden, die sich an allgemeinen Leitlinien orientieren oder neue Methoden entwickeln. Hier stellen wir beispielhaft Forschungsergebnisse dar: LINK