Geborgen ankommen – Was das Baby fürs Leben braucht

Elterninformation zur Vorsorge im Säuglingsalter

Was ist in den ersten Lebensmonaten eines Babys notwendig, damit es geborgen ankommen und aufwachsen kann? Was können Eltern tun, damit sich ihr Kind gut entwickelt? Vitamin D, Fluor – was ist sinnvoll? Was tun bei Zahnungsbeschwerden? Wie kann Karies vorgebeugt werden? Gut schlafen – was ist dafür nötig? Wie lange stillen und wann den ersten Brei füttern? Was braucht das Kind für eine gesunde Ernährung? Wie soll es getragen werden?

Antworten auf diese und viele andere wichtige Fragen finden Sie in den folgenden Videobeiträgen des erfahrenen Kinder- und Jugendarztes Dr. med. Christoph Meinecke. 

Eine Produktion von GESUNDHEIT AKTIV in Kooperation mit der Medizinischen Sektion am Goetheanum.

 

WAS DAS BABY FÜRS LEBEN BRAUCHT

FIEBER

D-HORMON ('Vitamin D')

ZAHNGESUNDHEIT

GESUNDE ERNÄHRUNG

ESSEN LERNEN

TRINKEN LERNEN

SCHLAFEN LERNEN

REIZE...

BINDUNG AUFBAUEN

TRAGEN


 

Neues aus der Forschung

Dr. med. Ricardo Bartelme, Facharzt für Familienmedizin und ehemaliger Mitarbeiter der University of Michigan Medical School (USA), hat eine objektive und umfassende Analyse zur Anthroposophischen Medizin vorgelegt. Darin bescheinigt er ihr, ein provokatives, anregendes und potentiell fruchtbares integratives System für die Behandlung des ganzen Menschen zu sein. Anthroposophische Medizin hat einen legitimen wissenschaftlichen Status sowie eine dokumentierte Sicherheit und Wirksamkeit in einigen Bereichen ihres multimodalen Ansatzes. Kritik und Kontroversen an der Anthroposophischen Medizin resultieren oft aus mangelnder Vertrautheit mit ihren Methoden und ihrem Ansatz und/oder aus historisch fixierten Vorstellungen darüber, was legitime Wissenschaft ist. Lesen Sie seinen Beitrag kostenlos unter: 
https://doi.org/10.1177/2164956120973634 


Weiterführende Informationen zur Anthroposophischen Medizin

Medizinische Sektion am Goetheanum

Internationale Koordination

Medizinische Ausbildung

Forschung

Internationale Ärztegesellschaften

Verband anthroposophischer Kliniken

Europäische Patientenverbände

Europäische Vereinigung komplementärmedizinischer Organisationen

Arzneimittel-Hersteller

Veranstaltungen international