Einführung

In der frühen Kindheitsphase kommen auf die Eltern eine Reihe von Aufgaben rund um die gesunde Entwicklung ihres Kindes zu. Hier finden Sie, aber auch Fachpersonen, praktische, pflegerische und ärztliche Empfehlungen zu den wichtigsten Ereignissen in den ersten drei Lebensjahren. Unsere Autorinnen und Autoren sind Kinderärzte, Entwicklungspädagogen, Pflegefachkräfte, Körper- und Kunsttherapeuten mit umfassender Praxiserfahrung.

Abb. «Die Enkelin im Kinderwagen» von Max Liebermann. © akg-images

Neues aus der Forschung

Studie bestätigt Zusammenhang zwischen hohem Bildschirmmedienkonsum und Autismus bei Jungen im Kleinkindalter
In einer Kohortenstudie in Japan wurden die Daten von 84.030 Mutter-Kind-Paaren hinsichtlich eines Zusammenhangs zwischen hohem Bildschirmmedienkonsum der Kinder im Alter von einem Jahr und der Diagnose Autismus-Spektrum-Störung (ASD) durch einen Arzt oder eine Ärztin im Alter von drei Jahren untersucht. Die Datenerhebung verlief über eine Befragung der täglichen Bildschirmnutzungsdauer der Kinder im Alter von einem und drei Jahren sowie einer Befragung nach der Diagnose ASD durch einen Arzt oder eine Ärztin im Alter von drei Jahren. Die Studie belegt: Ausgedehnter elektronischer Bildschirmmedienkonsum im Alter von einem Jahr verdreifacht bei Jungen die Diagnose eines Autismus im Alter von drei Jahren. Dieser Effekt ist dosisabhängig (https://doi.org/10.1001/jamapediatrics.2021.5778). Daher "Bildschirmfrei bis drei!": 
https://bildschirmfrei-bis-3.de/


Weiterführende Informationen zur Anthroposophischen Medizin